Samsung Galaxy S7: Foto zeigt große Version mit 5,7-Zoll-Display

Weg damit !28
Auf dem Screenshot eines vermeintlichen Galaxy S7-Modells ist eine Displaygröße von 5,71 Zoll vermerkt
Auf dem Screenshot eines vermeintlichen Galaxy S7-Modells ist eine Displaygröße von 5,71 Zoll vermerkt(© 2016 SamMobile)

Neuigkeiten zum Galaxy S7: Bisherigen Gerüchten zufolge soll das Spitzen-Smartphone in mehreren Varianten auf den Markt kommen – unter anderem auch als Galaxy S7 Edge und womöglich sogar als Plus-Modell mit größerem Bildschirm. Ein nun aufgetauchtes Foto untermauert diese Annahme.

Das Foto zeigt die Systeminformationen von einem Smartphone, bei dem es sich um ein Galaxy S7-Modell handeln soll, wie SamMobile berichtet. In der Auflistung wird dabei die physikalische Displayabmessung mit einer Diagonale von 5,71 Zoll angegeben. Außerdem enthält die Tabelle Angaben zu den Kameras des Smartphones.

Galaxy S7 könnte im Februar vorgestellt werden

So soll dieses Galaxy S7-Modell mit einer Hauptkamera ausgestattet sein, die Bilder mit bis zu 12,2 MP aufnimmt, während die Frontkamera Selfies mit 5 MP knipst. Des Weiteren ist den technischen Daten zu entnehmen, dass das betreffende Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon 820 betrieben wird. Bereits früher war durchgesickert, dass Samsung sein kommendes Topmodell in zwei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Prozessor auf den Markt bringt: Entweder mit Qualcomms Snapdragon 820 oder mit Samsungs eigenem Exynos 8890.

Auch wenn das Bild möglicherweise einen Screenshot des Galaxy S7 mit Snapdragon 820 zeigt, kann nicht gesagt werden, um welches Modell es sich genau handelt. Es könnte sich hierbei womöglich um den Nachfolger des Galaxy S6 Edge Plus handeln, welches ebenfalls ein 5,7-Zoll-Display besitzt. Beim Basismodell des Galaxy S7 wird hingegen eher mit einem 5,1-Zoll-Bildschirm gerechnet. Die offizielle Enthüllung des Top-Smartphones könnte bereits im Februar erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp unter­stützt ab sofort Nougat-Benach­rich­ti­gun­gen in vollem Umfang
Demnächst unterstützt WhatsApp auch die neuen Features von Android Nougat
Das neue Benachrichtigungssystem von Android Nougat funktioniert bald mit WhatsApp: In der aktuellen Beta lassen sich Nachrichten endlich gruppieren.
HTC One A9: Android Nougat-Update erhält Frei­gabe des Herstel­lers
Guido Karsten
Das Design des HTC One A9 ähnelt dem von Apples iPhone
Nicht nur Besitzer eines HTC 10 dürfen gespannt auf das Android Nougat-Update warten: Auch das HTC One A9 soll die neue Firmware schon bald erhalten.
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.