Galaxy S7 ist der Sieger im Akkutest-Videovergleich von Samsung

Das Galaxy S7 hat den längsten Atem: Samsung Deutschland hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, in dem die Laufzeit derzeitiger High-End-Smartphones getestet wird. Nicht ganz überraschend geht Samsungs Gerät als Sieger aus dem Vergleich hervor.

Neben den beiden aktuellen Vorzeigemodellen von Samsung – Galaxy S7 und S7 Edge – sind die Stars des Videos: das Huawei P9, das iPhone 6s, das LG G5, das HTC 10 und das Xperia X. In dem knapp eine Minute langen Clip gibt das LG G5 nach 6 Stunden und 31 Minuten als erstes Smartphone den Geist auf, dicht gefolgt vom Huawei P9. Nach 7:15 Stunden ist der Akku des Sony-Smartphones leer, dann folgt das HTC 10. Das iPhone 6s kann sich mit 8:13 Stunden im Verfolgerfeld noch am längsten behaupten.

Guter Akku, aber ...

Das Galaxy S7 Edge landet mit der Laufzeit von 10:30 Stunden auf dem zweiten Platz – der Akku des S7 soll dem Video zufolge bis zu 10:59 Stunden am Stück durchhalten. Laut Samsung galten bei dem Vergleichstest für alle Geräte die gleichen Bedingungen: WLAN und Bluetooth waren ausgeschaltet und die Smartphones enthielten keine SIM-Karte. Außerdem wurden alle Akkus zuvor auf 100 Prozent aufgeladen und die gleiche Displayhelligkeit eingestellt.

Laut AndroidAuthority sollte das Ergebnis des Tests mit Vorsicht genossen werden – so gebe es genügend Möglichkeiten, das System eines Smartphones so zu manipulieren, dass am Ende das gewünschte Ergebnis herauskommt. Dies bedeute aber nicht, dass Galaxy S7 und S7 Edge über schwache Akkus verfügen. Allerdings zeigten andere Tests ein wesentlich realistischeres Ergebnis: Im Vergleich von PhoneArena beispielsweise erreichte das S7 eine Laufzeit von 6:37 Stunden, während das LG G5 auf 5:51 Stunden kam.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !6Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
1
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.