Galaxy S7 mit Helio X20-Chipsatz in Benchmark aufgetaucht

Erscheint das Samsung Galaxy S7 auch mit einem MediaTek Helio X25 als Prozessor?
Erscheint das Samsung Galaxy S7 auch mit einem MediaTek Helio X25 als Prozessor?(© 2016 CURVED)

Wie es scheint, sind Samsung Galaxy S7-Modelle mit Helios-Prozessoren in einem Benchmark gesichtet worden. Somit wären es die einzigen Vertreter des Premium-Smartphones, die mit einer Zehnkern-CPU ausgestattet sind. Laut GSMArena könnte es sich bei den Geräten um kanadische Versionen handeln.

Demnach taucht das Galaxy S7 in den Ergebnissen von Geekbenach als SM-G930W8 auf, wobei das "W" in dem Kürzel für gewöhnlich für Kanada steht. Dem Gerät seien mehrere Einträge zugeordnet: einer mit Exynos sowie zwei mit unterschiedlichen MediaTek-Prozessoren, dem Helio X20 und X25. Während Exynos und X25 hinsichtlich der Performance in etwas gleichauf sind, ist der X20 etwas langsamer.

Galaxy S7 mit 3 und mit 4 GB RAM

Hinzu kommt, dass das Smartphone mit X20 nur über 3 GB RAM verfügt, während die anderen Varianten laut Geekbench-Eintrag jeweils mit 4 GB RAM ausgestattet sind. Ob es sich wirklich um eine für den kanadischen Markt gedachte Ausführung des Galaxy S7 handelt, bleibt hingegen offen.

Sollte es sich tatsächlich um eine dritte und vierte Variante des Galaxy S7 handeln, wäre es interessant zu erfahren, wie sich das Topmodell mit Helio-Chip im Vergleich zu den Ausführungen mit Snapdragon 820 und Exynos 8890 schlägt. In einem Vergleichstest der bisher bekannten Geräte hatte Samsungs Eigenentwicklung die Nase vorn, wenngleich auch nur sehr knapp. Möglicherweise handelt es sich um die Geekbench-Modelle auch um das Galaxy S7 Active, das von Samsung selbst bereits in einer App als kompatibles Smartphone gelistet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
3
Her damit !6So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?