Galaxy S8: Dieser Spot demonstriert Bixbys Fähigkeiten im Alltag

So praktisch kann Bixby in der täglichen Nutzung sein: Der smarte Assistent für Galaxy S8 und S8 Plus unterstützt ab sofort auch die englische Sprache – zumindest in den USA. Parallel zum Release hat Samsung ein Video veröffentlicht, in dem die Vorzüge des Features demonstriert werden.

In dem knapp eine Minute langen Spot erfährt ein Mann durch einen Glückskeks, dass sein glücklicher Tag sei. Sofort gibt er Bixby auf seinem Galaxy S8 den Auftrag, eine Bekannte nach einem Date zu fragen. Unterwegs sieht er ein Werbeplakat für Schuhe, die ihm gefallen, und macht ein Foto. Bixby versorgt ihn umgehend mit dem Link zu einem Online-Store, wo er die Schuhe umgehend per Fingertipp kaufen kann.

Warten auf die deutsche Ausgabe

Da es sein Glückstag zu sein scheint, erwirbt der Mann noch einen Lotterieschein und bittet Bixby, ihn auf die Ergebnisse hinzuweisen, wenn er nach Hause kommt. Ob er gewonnen hat oder nicht, wird am Ende des Spots nicht aufgelöst; denn seine Verabredung passt ihn vor der Haustür ab.

Seit April 2017 sind das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus hierzulande im Handel erhältlich. Schon vor dem Release war bekannt, das Bixby zum Marktstart nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen würde. Zumindest auf Englisch werden Spracheingaben nun also unterstützt. Bleibt zu hoffen, dass es die deutsche Sprachfassung in naher Zukunft auf Samsungs Vorzeigemodell schafft. Was Bixby im Alltag tatsächlich kann, hat ein YouTuber unlängst mit einem Video demonstriert.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update verbes­sert Sicher­heit und Kame­ra­sta­bi­li­tät
Francis Lido
Samsung kümmert sich weiterhin um die Sicherheit des Galaxy S8
Ds Samsung Galaxy S8 erhält das zweite Sicherheitsupdate innerhalb kurzer Zeit. Außerdem hat der Hersteller die Kamera-Software optimiert.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.