Galaxy Tab S2: Preise geleakt – Samsungs Top-Tablet startet bei 399 Euro

Her damit !20
Das Galaxy Tab S2 mit Metallrahmen soll ab 399 Euro erhältlich sein
Das Galaxy Tab S2 mit Metallrahmen soll ab 399 Euro erhältlich sein(© 2015 Twitter/OnLeaks)

Nach Informationen zur Ausstattung sollen nun auch die Preise bekannt sein: Das Galaxy Tab S2 wird zum Release voraussichtlich ab 399 Euro erhältlich sein. Das Einsteiger-Tablet Samsung Galaxy Tab E soll hingegen nur 199 Euro kosten.

Der Preis von 399 Euro gilt für die WLAN-Version des Samsung Galaxy Tab S2 8.0, berichtet SamMobile. Für das Galaxy Tab S2 9,7 soll Samsung zum Release 499 Euro verlangen. Vom Galaxy Tab S2 9,7 soll es außerdem eine Variante mit 4G-LTE-Konnektivität geben, die zum Marktstart 589 Euro kosten soll.

Dünner als das iPad Air 2

Das Galaxy Tab S2 soll ein Super-Amoled-Display besitzen, das mit 2048 x 1536 Pixeln auflöst. Für den Antrieb soll der Exynos 5433 sorgen, der von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Dazu kommen 32 GB interner Speicherplatz, die bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden können. Die 8-Zoll-Version soll einen 3580-mAh-Akku erhalten, das 9,7-Zoll-Modell einen Akku mit der Kapazität von 5870 mAh. Mit der Tiefe von nur 5,4 mm fällt das Tablet zudem dünner aus als das iPad Air 2 von Apple. Anfang Mai war bereits ein Bild an die Öffentlichkeit gedrungen, das einen Metallrahmen des Tablets nahelegt.

Das Galaxy Tab E wurde von Samsung in Indien bereits vorgestellt. Das Tablet besitzt ebenfalls ein 9,7-Zoll-Display, das auf LCD-Technik setzt und mit 1280 x 800 Bildpunkten auflöst. Zur weiteren Ausstattung gehören ein vierkerniger Prozessor mit der Taktung von 1,3 GHz und ein 1,5 GB großer Arbeitsspeicher. Als interner Speicherplatz stehen 8 GB zur Verfügung, die ebenfalls erweiterbar sind. der Akku soll die Kapazität von 5000 mAh aufweisen. Das Gerät wird vermutlich noch im Juli in Taiwan erscheinen; für wann Samsung den internationalen Release geplant hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Dass der Preis in Euro durchgesickert ist, kann aber als ein deutlicher Hinweis darauf gewertet werden, dass es auch hierzulande erscheinen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.