Galaxy TabPro S Gold Edition mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher angekündigt

Die Galaxy TabPro S Gold Edition macht ihrem Namen alle Ehre
Die Galaxy TabPro S Gold Edition macht ihrem Namen alle Ehre(© 2016 Samsung)

Bei der Galaxy TabPro S Gold Edition ist der Name Programm: Samsung hat ein neues Modell des Tablets angekündigt, das komplett in Gold erscheint – sowohl das Gerät selbst als auch die Tastatur-Hülle. Im Gegensatz zur Standard-Variante ist zudem doppelt so viel Speicher verbaut, wie das Unternehmen per Pressemitteilung bekannt gibt.

So verfügt das Galaxy TabPro S in der Gold Edition über 8 GB Arbeitsspeicher. Der Speicherplatz wurde ebenfalls verdoppelt: So ist nun eine 256-GB-SSD integriert, statt wie zuvor ein Datenspeicher mit 128 GB. Die übrigen Specs behält Samsung bei und setzt weiterhin auf einen Core m3-Prozessor von Intel mit 2,2 GHz, der einen AMOLED-Bildschirm mit 12 Zoll befeuert – ein Zoll weniger als ein iPad Pro also.

Goldene Tastatur-Hülle liegt bei

Die Auflösung ist mit 2160 x 1440 Pixel ebenfalls geringfügig niedriger als die 2732 x 2048 Pixel von Apples Topmodell. Die Galaxy TabPro S Gold Edition besitzt auf der Vorder- und Rückseite je eine 5-MP-Kamera, wobei nur die hintere Linse Videos in 1080p aufnimmt und einen Autofokus besitzt. Als Betriebssystem dient auch in dieser Auflage ein vollwertiges Windows 10.

Als 2-in-1-Gerät konzipiert, ist die ebenfalls ganz in Gold gehaltene Tastatur-Schutzhülle im Lieferumfang inbegriffen. Der Kostenpunkt des Premium-Tablets liegt bei 999 Dollar. Bislang ist der Release nur für die USA vorgesehen, ob das Galaxy TabPro S in der Gold Edition auch nach Deutschland kommt, bleibt abzuwarten. Möglicherweise verzögern sich manche Projekte aber wegen des Galaxy Note 7-Rückrufs.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Februar
Guido Karsten
Das Galaxy Note 8 hat noch kein Update auf Android Oreo erhalten
Das Galaxy Note 8 hat von Samsung das aktuelle Sicherheitsupdate erhalten. Damit sollten "Spectre" und "Meltdown" keine Gefahr mehr darstellen.
Mit dieser App will Samsung euer Smart­phone siche­rer machen
Michael Keller
Die App Samsung Max richtet sich vor allem an die Mittelklasse wie das Galaxy A8
Samsung hat eine neue Smartphone-App angekündigt: "Max" soll eure Privatsphäre schützen und die Verbindungen ins WLAN sicherer machen.
Galaxy A5 (2016 und 2017) erhal­ten Sicher­heits­up­date für Februar
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2017) wird mit dem Februar-Update wieder ein Stückchen sicherer
Samsung verteilt wieder Updates für die Galaxy-A5-Modelle von 2016 und 2017. Die neue Software enthält Googles Sicherheitsupdates für Februar 2018.