Galaxy Watch 5: Apple-Watch-Killer dank heißem Feature?

Galaxy Watch 4 Classic
Galaxy Watch 4 Classic (© 2021 Samsung )

Noch immer gibt es am Smartwatch-Markt mit der Apple Watch einen klaren Platzhirsch. Doch auch die Galaxy Watches von Samsung haben ihre Fans. Jetzt gibt es Gerüchte zu einem Feature der kommenden Generation. Dieses soll besonders in Zeiten von COVID-19 praktisch sein.

Moderne Smartwatches stecken voller Sensoren, die gefühlt jede Kleinigkeit eures Körpers überwachen können. Sei dies nun Puls, Laufrythmus oder sogar die Regelmäßigkeit eures Herzschlags per EKG. Die Samsung Galaxy Watch 4 bietet euch erstmalig eine bioelektrische Impedanzanalyse (kurz: BIA) mit der unter anderem auch smarte Waagen eure Körperzusammensetzung berechnen. Laut ersten Gerüchten soll auch in der Galaxy Watch 5 ein völlig neuer Sensor zum Einsatz kommen. Dieser misst angeblich eure Körpertemperatur.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Kein einfaches Unterfangen

Temperatur messen klingt zunächst nicht besonders spektakulär. Akkurate digitale Fieberthermometer gibt es schließlich inzwischen für nur wenige Euro. Aber anders als ein solches Thermometer muss die Uhr die Körpertemperatur von außerhalb bestimmen – und das in den verschiedensten Situationen. Eine Messung nach dem Sport, bei Hitze oder Kälte verfälscht hier schnell das Ergebnis, da die Haut möglicherweise wärmer oder kälter als die Kerntemperatur ist. Messungen der Hauttemperatur bietet zum Beispiel schon die Huawei Watch 3 (hier im Test). Dieser Wert ist aber deutlich weniger ausschlaggebend als die Körpertemperatur.

Das Feature könnte dabei besonders für den Umgang mit COVID-19 relevant sein. Eine gestiegene Körpertemperatur ist eines der häufigsten Symptome der Viruserkrankung. Deswegen sind und waren an vielen Orten wie Bahnhöfen, Impfzentren und Flughäfen kontaktlose Stirnthermometer im Einsatz. Aber natürlich ist so ein tragbares Thermometer auch für eine Reihe von weiteren Krankheiten ein sinnvoller Frühindikator.

Thermometer-Buds in Planung

Das Magazin ETNews berichtet außerdem, dass die nächste Generation der Kopfhörer Galaxy Buds mit einer Thermometer-Funktion ausgestattet sein könnte. Diese könnten die Körpertemperatur wie ein klassisches Thermometer im Ohr bestimmen und an Handy oder Uhr senden. Wann und ob Kopfhörer und Smartwatch tatsächlich auf den Markt kommen, bleibt abzuwarten. Laut der Quelle soll Samsung die Galaxy Watch 5 im August vorstellen.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema