Samsung Galaxy Watch Active 2: Update macht Bedienung viel besser

Die Galaxy Watch Active 2 hat eine digitale Lünette, die ihr nun leichter verwenden könnt
Die Galaxy Watch Active 2 hat eine digitale Lünette, die ihr nun leichter verwenden könnt(© 2019 SAMSUNG)

Die Samsung Galaxy Watch Active 2 bekommt ein Update. Mit der neuen Version wird die digitale Lünette verbessert, die euch die Bedienung der Smartwatch erleichtert. Gerade wenn ihr euch nicht allzu sehr mit Technik auskennt, ist die Neuerung ein großer Vorteil.

Zumindest in den USA verteilt Samsung bereits das neue Update für die Galaxy Watch Active 2. Nach der Installation ist die digitale Lünette standardmäßig permanent eingeschaltet, wie SamMobile berichtet. Bedeutet: Ihr könnt den äußeren Rand der Uhr verwenden, um durch Apps zu scrollen und weitere Funktionen auszulösen. Das Feature ersetzt die Funktion der physischen Lünette, die etwa noch die Galaxy Watch besitzt.

Schluss mit Menü-Studium

Ihr könnt die digitale Lünette auch vor dem Update bereits verwenden. Doch dann ist es noch möglich, dass ihr das Feature selbst in den Einstellungen der Uhr aktiviert. Smartwatches richten sich allerdings besonders aufgrund ihrer Tracking- und Gesundheitsfunktionen längst nicht mehr nur an Technik-Enthusiasten. Es ist also erfreulich, dass Samsung auch Nutzern mit wenig Kenntnissen den Zugriff auf das Feature erleichtert, ohne erst die Menüpunkte der Galaxy Watch Active 2 studieren zu müssen.

Wie üblich dauert es eine Weile, ehe der Rollout in allen Regionen erfolgt. Es können also noch Tage oder sogar Wochen vergehen, ehe ihr das Update auch in Deutschland für eure Galaxy Watch Active 2 herunterladen könnt. Hin und wieder solltet ihr eine manuelle Suche nach neuen Aktualisierungen auf der Uhr starten. Womöglich erhaltet ihr das Update dadurch flotter.

Großes Update soll noch kommen

Mit der neuen Version verbessert Samsung zudem das GPS und die Genauigkeit der Akku-Anzeige. Auf große Neuerungen müsst ihr aber wohl noch etwas warten. Aktuell heißt es, dass erst Anfang 2020 ein großes Update ausrollt, das viele Features für die Uhr im Gepäck hat. Geplant sei etwa noch eine EKG-Funktion, für die allerdings dann noch eine Zertifizierung nötig wäre, damit ihr diese auch in Deutschland nutzen könnt.

Außerdem soll euch eine Sturzerkennung erwarten – so ein Feature kennt ihr womöglich schon von der Apple Watch. Fallt ihr und steht nicht mehr auf, könnte die Galaxy Watch Active 2 vermutlich Notfallkontakte von euch alarmieren. Besonders bei älteren Menschen könnte das ein Feature sein, das Leben rettet.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Watch Active: Jüngste Upda­tes werten die Uhr deut­lich auf
Francis Lido
Samsungs Updates machen die Galaxy Watch Active noch besser
Die neuesten Software-Updates verbessern die Galaxy Watch Active in vielerlei Hinsicht. Wir verraten, was euch im Detail erwartet.
Samsung Galaxy Watch Vergleich: Welche Smart­watch kann was?
Martin Haase
Weg damit !7Bei der Samsung Galaxy Watch gibt es nicht nur ein Modell.
Der Samsung Galaxy Watch Vergleich lohnt sich – der Hersteller hat spannende Smartwatches im Angebot. Die aktuellen Modelle im Vergleich.
Galaxy Watch 2 und Active 2: Aktu­el­les zu Preis, Release, Design und Co.
Francis Lido
Her damit !11Die Samsung Galaxy Watch Active 2 soll ihrem Vorgänger (Bild) ähnlich sehen
Wann erscheinen Samsung Galaxy Watch 2 und Galaxy Watch Active 2? Wir geben euch einen Überblick über die aktuell verfügbaren Informationen.