"Game of Thrones"-Spoiler-Warnung: HBO-Spanien leakt versehentlich Folge 6

Bei der geleakten Episode handelt es sich bereits um die vorletzte Folge der siebten "Game of Thrones"-Staffel
Bei der geleakten Episode handelt es sich bereits um die vorletzte Folge der siebten "Game of Thrones"-Staffel(© 2017 YouTube.com/GameofThrones)

Fans der Fantasy-Serie "Game of Thrones" sollten dieser Tage Acht geben, wenn sie die sozialen Netzwerke durchstreifen und Foren wie Reddit aufsuchen. Die sechste Folge der aktuellen siebten Staffel ist fast eine Woche vor Release versehentlich im Internet gelandet. Spoiler verbreiten sich wie ein Lauffeuer.

Zwar gab es erst kürzlich einen Hackerangriff auf HBO, bei dem auch Material zu Game of Thrones entwendet worden sein soll, doch hat dieser Vorfall damit offenbar nichts zu tun. Wie Mashable berichtet, soll HBO Spanien versehentlich die sechste Folge der siebten Staffel etwa eine Stunde lang als Stream zur Verfügung gestellt haben. Natürlich blieb dies nicht unbemerkt.

Ausschnitte verbreiten sich rasch

Innerhalb kürzester Zeit realisierten die Fans offenbar, dass es sich um ein Versehen gehandelt haben muss und reagierten prompt. Weil davon auszugehen war, dass die neue Folge schnell wieder zurückgezogen wird, schnitten sie das Material mit und erstellten Kopien. Mittlerweile sind Screenshots und sogar (Vorsicht Spoiler!) Videoausschnitte aus der Folge, die eigentlich erst kommende Woche laufen sollte, in vielerlei Foren und Netzwerken zu finden.

Wer die sechste Folge der siebten Staffel ganz legal, vollständig und in höchstmöglicher Qualität sehen möchte, sollte sich bis zum 21. August gedulden. Dann wird diese in deutscher Sprache auch über Streaming-Dienste wie Sky Ticket verfügbar sein. Einen Tag später könnt Ihr sie beispielsweise auch bei Amazon Video ansehen. Die Ausstrahlung im klassischen Fernsehen erfolgt Montagabend über Sky Atlantic HD.


Weitere Artikel zum Thema
Ange­bot: Fest­netz-Inter­net zu lahm? o2 Home­spot gibt's aktu­ell güns­ti­ger
ADVERTORIAL
ANZEIGELahmt euer Festnetz-Internet oder habt ihr einen Zweitwohnsitz? Dann könnte sich der o2 Homespot lohnen.
o2 Homespot buchen und 120 Euro sparen: Aktuell bekommt ihr die Festnetz-Internet-Alternative günstiger. Alle Infos gibt es hier.
PS5 vorbe­stel­len: Jetzt wird es span­nend
Guido Karsten
Nicht meins9Sony bereitet sich auf einen großen Ansturm auf die PS5-Vorbestellungen vor
Wer die PS5 vorbestellen möchte, muss schnell sein. Sony bereitet Gamer und den Handel auf den großen Ansturm vor – und der kann jeden Moment starten.
PS5-Produk­tion massiv gestei­gert: Bessere Chan­cen auf Kauf vor Weih­nach­ten?
Guido Karsten
Smart11Womöglich wird es zum Release der PS5 mehr Geräte geben als bisher befürchtet
Die PS5 könnte zum nahenden Verkaufsstart wie schon ihre Vorgänger sehr knapp werden. Sony steuert nun aber offenbar kräftig gegen.