"Game of Thrones"-Spoiler-Warnung: HBO-Spanien leakt versehentlich Folge 6

Bei der geleakten Episode handelt es sich bereits um die vorletzte Folge der siebten "Game of Thrones"-Staffel
Bei der geleakten Episode handelt es sich bereits um die vorletzte Folge der siebten "Game of Thrones"-Staffel(© 2017 YouTube.com/GameofThrones)

Fans der Fantasy-Serie "Game of Thrones" sollten dieser Tage Acht geben, wenn sie die sozialen Netzwerke durchstreifen und Foren wie Reddit aufsuchen. Die sechste Folge der aktuellen siebten Staffel ist fast eine Woche vor Release versehentlich im Internet gelandet. Spoiler verbreiten sich wie ein Lauffeuer.

Zwar gab es erst kürzlich einen Hackerangriff auf HBO, bei dem auch Material zu Game of Thrones entwendet worden sein soll, doch hat dieser Vorfall damit offenbar nichts zu tun. Wie Mashable berichtet, soll HBO Spanien versehentlich die sechste Folge der siebten Staffel etwa eine Stunde lang als Stream zur Verfügung gestellt haben. Natürlich blieb dies nicht unbemerkt.

Ausschnitte verbreiten sich rasch

Innerhalb kürzester Zeit realisierten die Fans offenbar, dass es sich um ein Versehen gehandelt haben muss und reagierten prompt. Weil davon auszugehen war, dass die neue Folge schnell wieder zurückgezogen wird, schnitten sie das Material mit und erstellten Kopien. Mittlerweile sind Screenshots und sogar (Vorsicht Spoiler!) Videoausschnitte aus der Folge, die eigentlich erst kommende Woche laufen sollte, in vielerlei Foren und Netzwerken zu finden.

Wer die sechste Folge der siebten Staffel ganz legal, vollständig und in höchstmöglicher Qualität sehen möchte, sollte sich bis zum 21. August gedulden. Dann wird diese in deutscher Sprache auch über Streaming-Dienste wie Sky Ticket verfügbar sein. Einen Tag später könnt Ihr sie beispielsweise auch bei Amazon Video ansehen. Die Ausstrahlung im klassischen Fernsehen erfolgt Montagabend über Sky Atlantic HD.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20: Netflix schal­tet HDR-Videos frei
Lars Wertgen
Der Bildschirm des Huawei Mate 20 kann HDR-Inhalte wiedergeben
Wer ein Huawei Mate 20 besitzt, schaut Netflix künftig in HDR-Qualität. Auch die Liste der Geräte, die Netflix in HD unterstützen, wurde erweitert.
Samsung Galaxy S10 im Simp­sons-Look? Smart­phone soll gelb sein
Lars Wertgen
In puncto Farben geben sich Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus deutlich dezenter.
Sehen wir 2019 die bunteste Smartphone-Serie von Samsung? Ein Modell des Galaxy S10 soll im quietschgelben Design erscheinen.
WhatsApp für Android erhält Bild-in-Bild-Modus
Guido Karsten
Auf dem iPhone funktioniert der Bild-in-Bild Modus von WhatsApp schon eine Weile.
Beta-Nutzer durften ihn schon testen: Nun haben die Entwickler von WhatsApp den Bild-in-Bild-Modus auch in der finalen Version für Android aktiviert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.