Gear IconX: Samsung startet Release der kabellosen Kopfhörer

Her damit !33
Die Gear IconX sollen vor allem für unterwegs praktisch sein
Die Gear IconX sollen vor allem für unterwegs praktisch sein(© 2016 YouTube/Samsung Mobile)

Samsung startet den Verkauf seiner kabellosen Kopfhörer: Das Unternehmen aus Südkorea hat die Gear IconX im Juni 2016 zusammen mit dem Fitnesstracker Gear Fit 2 vorgestellt. Nun sind die "EarBuds" auf dem ersten Markt verfügbar – der Release in weiteren Regionen soll in naher Zukunft erfolgen.

Zunächst werden die In-Ear-Kopfhörer Gear IconX in Samsungs Heimatland Südkorea verfügbar sei, berichtet ZDNet. Der Markstart zum Preis von umgerechnet 192 Dollar soll noch in dieser Woche erfolgen, genauer am 15. Juli 2016. Als Farbvarianten stehen zum Release Schwarz und Weiß zur Verfügung; eine blaue Ausführung soll dann im Laufe des nächsten Monats erhältlich sein.

Autarker Musikplayer

Im August soll einem Sprecher von Samsung zufolge außerdem der Verkauf der Gear IconX in den USA beginnen. Wann genau und zu welchem Preis die Kopfhörer angeboten werden, verriet er jedoch nicht. Ob das praktische Gadget, das sich vor allem an Sportler richtet, auch hierzulande erhältlich sein wird, steht derzeit ebenfalls noch nicht fest. Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass der Release auf dem europäischen Markt noch im Laufe des dritten Quartals erfolgt.

Die Gear IconX verbinden sich per Bluetooth mit dem Abspielgerät oder auch einem Fitnesstracker wie Gear Fit 2. Durch den internen Speicherplatz von 4 GB ist der Anschluss eines zusätzlichen Gerätes allerdings nicht unbedingt erforderlich – Ihr könnt auch direkt über die Kopfhörer Musik für die Dauer von bis zu 3,5 Stunden abspielen.


Weitere Artikel zum Thema
So soll das Samsung-Smart­phone mit vier Kame­ras ausge­stat­tet sein
Christoph Lübben
Das Galaxy A7 (Bild) hat bereits eine Triple-Kamera. Das A9 Star Pro soll sogar eine Quad-Kamera erhalten
Samsung soll bald ein Smartphone mit vier Kameras auf der Rückseite vorstellen. Nun gibt es erste mutmaßliche Details über die Linsen.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen5
Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.