Gmail für iOS hat jetzt einen "Senden rückgängig machen"-Button

Gmail für iOS erstrahlt jetzt im Material Design
Gmail für iOS erstrahlt jetzt im Material Design(© 2016 CURVED)

Google hat seine Gmail-App für iOS mit einem Update versehen. Neben einem frischen Design ist vor allem ein neuer Button hinzugekommen, mit dem Ihr voreilig versendete E-Mails gleich wieder zurückrufen könnt.

Im Changelog beschreibt Google das Feature als "Versand rückgängig machen: Peinlichkeiten vermeiden". Die Browser-Variante enthält diese Option schon seit über einem Jahr, iOS-Nutzer erhalten sie nun per Update nachgereicht, allerdings mit Einschränkungen. So lässt sich nicht festlegen, wie viel Zeit Ihr für das Zurückholen habt – nach fünf Sekunden ist die Zeit verstrichen und die Mail ist verschickt, ob Ihr wollt oder nicht. Bei der Browser-App lassen sich bis zu 30 Sekunden einstellen.

Schnellere Suche und löschen per Geste

Eine bessere Performance verspricht Google ebenfalls: Die Suche nach bestimmten E-Mails soll nun schneller vonstattengehen. Ergebnisse werden sofort angezeigt und Gmail für iOS unterbreitet Euch Rechtschreibvorschläge für die Suchbegriffe. Gesten sollen überdies helfen, Euren Posteingang schneller zu entrümpeln – mit einem Wisch löscht oder archiviert Ihr E-Mails.

Gmail für iOS erstrahlt jetzt auch auf iPhones und iPads im Material Design, Googles schnörkellosem Ansatz, der erstmals mit Android 5.0 Lollipop in den iOS-Konkurrenten Einzug gehalten hat. Daneben hat auch der Google Kalender ein Update erhalten und unterstützt auf Apple-Geräten nun unter anderem die Spotlight-Suche für Termine, Erinnerungen und Ziele. Die Wochenansicht lässt sich außerdem im Querformat darstellen, damit Euch kein wichtiges Datum entgeht.


Weitere Artikel zum Thema
macOS High Sierra steht zum Down­load bereit
Marco Engelien
Siri soll in macOS High Sierra menschlicher klingen
Nach iOS 11 hat Apple nun auch das neue Mac-Betriebssystem macOS High Sierra zum Download freigegeben.
Galaxy Note 8 ist offen­bar zerbrech­li­cher als iPhone 8 und Galaxy S8
Christoph Lübben1
Das Galaxy Note 8 im Droptest
Jede Menge kaputtes Glas: Im Droptest tritt das Galaxy Note 8 gegen das iPhone 8 an. Demnach ist das Samsung-Phablet sogar fragiler als das Galaxy S8.
CURVED/labs: iPhone SE Plus aka das verges­sene iPhone
CURVED labs8
Her damit !7Das iPhone SE Plus, wie wir es uns vorstellen.
Apple hat mit X, 8 und 8 Plus zwar drei neue iPhones vorgestellt, aber wir vermissen einen Nachfolger für das iPhone SE. So könnte er aussehen.