Gmail für iOS hat jetzt einen "Senden rückgängig machen"-Button

Gmail für iOS erstrahlt jetzt im Material Design
Gmail für iOS erstrahlt jetzt im Material Design(© 2016 CURVED)

Google hat seine Gmail-App für iOS mit einem Update versehen. Neben einem frischen Design ist vor allem ein neuer Button hinzugekommen, mit dem Ihr voreilig versendete E-Mails gleich wieder zurückrufen könnt.

Im Changelog beschreibt Google das Feature als "Versand rückgängig machen: Peinlichkeiten vermeiden". Die Browser-Variante enthält diese Option schon seit über einem Jahr, iOS-Nutzer erhalten sie nun per Update nachgereicht, allerdings mit Einschränkungen. So lässt sich nicht festlegen, wie viel Zeit Ihr für das Zurückholen habt – nach fünf Sekunden ist die Zeit verstrichen und die Mail ist verschickt, ob Ihr wollt oder nicht. Bei der Browser-App lassen sich bis zu 30 Sekunden einstellen.

Schnellere Suche und löschen per Geste

Eine bessere Performance verspricht Google ebenfalls: Die Suche nach bestimmten E-Mails soll nun schneller vonstattengehen. Ergebnisse werden sofort angezeigt und Gmail für iOS unterbreitet Euch Rechtschreibvorschläge für die Suchbegriffe. Gesten sollen überdies helfen, Euren Posteingang schneller zu entrümpeln – mit einem Wisch löscht oder archiviert Ihr E-Mails.

Gmail für iOS erstrahlt jetzt auch auf iPhones und iPads im Material Design, Googles schnörkellosem Ansatz, der erstmals mit Android 5.0 Lollipop in den iOS-Konkurrenten Einzug gehalten hat. Daneben hat auch der Google Kalender ein Update erhalten und unterstützt auf Apple-Geräten nun unter anderem die Spotlight-Suche für Termine, Erinnerungen und Ziele. Die Wochenansicht lässt sich außerdem im Querformat darstellen, damit Euch kein wichtiges Datum entgeht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.