Google: Android und Chrome OS sollen eigenständig bleiben

Chrome OS unterstützt bereits die Installation von Android-Apps aus dem Google Play Store
Chrome OS unterstützt bereits die Installation von Android-Apps aus dem Google Play Store(© 2016 Google)

Gerüchte über eine Zusammenlegung der Google-Betriebssysteme Android und Chrome OS gibt es immer wieder. Vor etwas mehr als einem Jahr, im Oktober 2015, hieß es sogar noch, dass dieser Schritt bis 2017 erfolgen soll. Eine solche Fusion wurde nun allerdings wieder dementiert, wie AndroidAuthority berichtet.

In der Online-Sendung "All About Android" hat Hiroshi Lockheimer, Google Vice President für Android, Chrome OS und Play, sich zu einer möglichen Zusammenlegung der Betriebssysteme geäußert. Laut ihm gebe es "keinen Grund für eine Zusammenlegung". Beide Plattformen seien erfolgreich, weshalb aktuell nur Ziel wäre, "dass beide Seiten voneinander profitieren".

Geteilte Features?

Offenbar strebt Google an, die Verknüpfung zwischen den Betriebssystemen zu verstärken. In diesem Sinne hat das Unternehmen bereits eine Kompatibilität von Android-Apps unter Chrome OS eingeführt. Künftig soll in dieser Richtung laut Lockheimer "eine ganze Menge mehr passieren". Obwohl beide Plattformen eigenständig bleiben, würden sich diese in nächster Zeit also immer mehr annähern.

Chrome OS ist (nach Android) das zweite von Google entwickelte Betriebssystem und ist für Desktop-Systeme gedacht. Das OS basiert auf dem bekannten Google Chrome Browser und ist besonders auf eine Online-Nutzung ausgerichtet. Gerüchten zufolge soll der Suchmaschinenriese allerdings an einem dritten Betriebssystem arbeiten, das diese beiden Plattformen vereint und den Codenamen "Andromeda" trägt. Womöglich befindet sich dieses immer noch in Entwicklung und erscheint unabhängig von den anderen Systemen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Fotos: Künf­tig könnt ihr wohl Bokeh-Effekt manu­ell anpas­sen
Christoph Lübben
Ob die neue Funktion zunächst nur für das Google Pixel ausrollen wird?
Neue Funktionen für Google Fotos: Offenbar könnt ihr die Unschärfe eines Bokeh-Effekts künftig nachträglich anpassen.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen3
Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
OnePlus 6: Update auf Android Pie ist da
Michael Keller
Das OnePlus 6 könnte noch im Herbst 2018 einen Nachfolger erhalten
Das Update auf die neue Version des Betriebssystems rollt aus: Ab sofort könnt ihr auf eurem OnePlus 6 Android Pie installieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.