Google bestätigt: Es wird neue Nexus-Geräte geben

Supergeil !178
Es waren alles nur Gerüchte: Google hat keine Absicht, die Nexus-Reihe einzustellen
Es waren alles nur Gerüchte: Google hat keine Absicht, die Nexus-Reihe einzustellen (© 2014 Google, CURVED Montage)

In Zukunft will Google zweigleisig fahren – in einem Interview bestätigt David Burke: "Wir arbeiten an einem Nexus-Gerät und an dem Open Source-Code", zitiert ReadWrite den Director of Engineering für Android. Somit wird es neben eigenständigen Smartphones und Tablets auch Raum für das Android Silver Project geben.

Diese Nachricht ist erfreulich, machte in den vergangenen Monaten doch immer wieder das Gerücht die Runde, dass es weder ein Nexus 6 noch ein Nexus 8 geben werde. Angeblich wollte sich Google aus der Produktion eigener Geräte herausziehen und ab 2015 lieber auf das Android Silver Project setzen– eine Zusammenarbeit mit anderen Herstellern, bei der Google nur das unmodifizierte Betriebssystem stellen würde. Ein ähnliches Prinzip gibt es bereits mit den den bekannten Google Play Editionen, etwa des HTC One M8 oder Samsung Galaxy S4.

Den jüngsten Gerüchten zufolge hat Google HTC beauftragt, um ein Tablet unter dem Codenamen Volantis zu produzieren. Tatsächlich könnte sich dahinter nun das Nexus 9 verbergen, das anstelle des erhofften Nexus 8 geplant sein könnte.

"You have to live and breathe the code you are developing"

Für David Burke steht die Wahl zwischen einem Nexus-Gerät und Android Silver gar nicht erst zur Debatte: "Es gibt keine Möglichkeit, wie du einen Open Source Code programmieren willst, ohne nicht auch an einem Smartphone oder Tablet zu arbeiten. Du musst den Code, an dem du arbeitest, leben und atmen." Viele Menschen hätten den Schluss gezogen, dass Google kein Interesse an einem Nexus 6 oder Nexus 8 hätte, da das Unternehmen das besagte Android Silver Project entwickelt. Dessen Stand ist wiederum noch unklar, David Burke wollte dessen Status nicht weiter kommentieren.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten3
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen4
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.