Google Cardboard: Mit neuer Smartphone-App VR-Fotos schießen

Mit der Cardboard Camera-App entstehen 3D-Panorama-Fotos für die VR-Brille
Mit der Cardboard Camera-App entstehen 3D-Panorama-Fotos für die VR-Brille(© 2015 CURVED)

Virtual-Reality-Bilder mit der Smartphone-Kamera erstellen: Google hat eine Kamera-App für Android veröffentlicht, mit der Ihr spezielle Fotos machen könnt – diese sind ganz auf die Wiedergabe mit der VR-Brille Google Cardboard ausgerichtet.

Die Nutzung der Anwendung namens Cardboard Camera gestaltet sich denkbar einfach, wie Google auf seinem offiziellen Blog bekannt gibt: Ladet die App auf Euer Android-Smartphone herunter und schießt mit Ihr ein Foto. Dabei schwenkt Ihr die Kamera gleichmäßig im Kreis, genau so, als wolltet Ihr ein Panorama-Foto erstellen. Anschließend öffnet Ihr das Bild im Viewer der VR-Brille Google Cardboard – und könnt den Moment so wiedergeben, wie Ihr ihn eingefangen habt.

Szenerie mit Sound einfangen

VR-Fotos seien laut Google dreidimensionale Panorama-Aufnahmen mit leicht unterschiedlichen Ansichten für beide Augen. Dadurch würde der Effekt entstehen, dass nahe Gegenstände tatsächlich nah erscheinen, während entfernte Objekte weiter im Hintergrund zu sehen sind. Ein besonderes Feature der App: Ihr könnt auf Wunsch auch eine Audio-Datei aufnehmen, die dann zusammen mit dem Bild wiedergegeben wird. Auf diese Weise entstünde mit Google Cardboard eine echte VR-Erfahrung.

Die App Cardboard Camera steht ab sofort in 17 Sprachen im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit. Ob und wann die Anwendung auch für iOS erscheint, hat Google bislang nicht verraten. Für die Nutzung der App ist kein Google-Konto erforderlich.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.