Google+ ist nicht tot – im Gegenteil

David Bresbies sieht in Google+ ein Langzeitprojekt
David Bresbies sieht in Google+ ein Langzeitprojekt(© 2014 Google+/BrianMatiash)

Erweist sich Google+ doch als langlebiges Netzwerk? Laut des neuen Social Media-Chefs von Google, David Bresbies, steht Google+ nach wie vor weit oben auf der Agenda des Suchmaschinengiganten. Für ihn selbst stehe es auf einer Linie mit Google Hangouts und Google Fotos.

Das Unternehmen stehe hinter dem Projekt Google+, sagte Bresbies im Interview mit Re/Code: "Um ehrlich zu sein, habe ich keine Ahnung, woher diese Gerüchte kommen." Damit spielt er auf die zahlreichen Mutmaßungen an, die in letzter Zeit die Runde machten, dass Google+ am Ende sei und das Unternehmen kein Interesse an einer Weiterführung des sozialen Netzwerks hätte.

Entwicklung von Google+ in Zukunft stärker in Richtung Mobilgeräte

Laut Bresbies habe Google mit Google+ das Rad der sozialen Netzwerke nicht neu erfunden, sondern biete vielmehr eine Alternative mit außergewöhnlichen Features. Ein besonders wichtiges sei beispielsweise, dass Google+ die Privatsphäre seiner Nutzer achte – ein Feature, dass seit dem Start des Netzwerks beliebt sei.

Als Schwäche bezeichnete Bresbies die zu geringe Ausrichtung von Google+ auf mobile Geräte. In Smartphones und Tablets stecke viel Potenzial für die Zukunft, dss Google+ mit seiner App für Android und iOS noch besser ausreizen wolle. Derzeit habe Google diesen Industriezweig gerade erst gestreift. Insgesamt sei Social Media ein Langstreckenprojekt für Google, das in jedem Fall weitergeführt werden soll.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P smart vorge­stellt: viel Smart­phone für unter 300 Euro
Francis Lido1
Das Huawei P smart richtet sich insbesondere an junge Nutzer
Huawei hat ein neues Smartphone vorgestellt: Das Huawei P smart bietet respektable Technik zu einem vergleichsweise niedrigen Preis.
Sechs smarte Laut­spre­cher mit Alexa oder Google Assi­stant im Vergleich
Jan Johannsen
Die UE Blast und Megablast haben Amazon Alexa an Bord.
Ob Alexa oder Google Assistant: Immer mehr Hersteller statten ihre Lautsprecher mit Künstlicher Intelligenz aus. Wir haben sechs Modelle verglichen.
Galaxy S8: Android Oreo soll noch im Januar kommen
Christoph Lübben1
Das Update auf Android Oreo dürfte für das Galaxy S8 schon bald kommen
Steht der Rollout von Android Oreo kurz bevor? Die Beta-Phase für das Galaxy S8 endet bald – und Samsung peilt wohl einen Rollout im Januar an.