Google Maps lässt Euch künftig Routen mit FlixBus planen

Google Maps zeigt Euch nun auch FlixBus-Verbindungen an
Google Maps zeigt Euch nun auch FlixBus-Verbindungen an(© 2017 CURVED)

Besser Reisen mit Google Maps: Die beliebte Karten-App kann mittlerweile weitaus mehr, als Euren derzeitigen Standort anzuzeigen. Sie kann Euch auch verraten, wie Ihr mit welchen Verkehrsmitteln zu einem bestimmten Zielort gelangt. Angezeigt werden laut der offiziellen Pressemitteilung nun auch Verbindungen mit FlixBus.

Sobald Ihr in Google Maps nun eine etwas längere Reiseroute eingebt, erhaltet Ihr neben Informationen darüber, wie Ihr die Strecke etwa zu Fuß, mit dem Auto oder der Deutschen Bahn bewältigen könnt, auch Informationen zur Reise mit dem Fernbus-Anbieter FlixBus. Dazu gehören Angaben zur Reisedauer und zu Ort und Zeit der Ab- beziehungsweise Anreise.

Alles auf einen Blick

Künftig könnt Ihr so die Reise mit dem Fernbus bequem mit weiteren Fortbewegungsmöglichkeiten wie dem Auto oder Zug vergleichen. Zuvor musstet Ihr beispielsweise die FlixBus-App nutzen, um die entsprechenden Informationen des Fernbus-Anbieters einsehen zu können. Demnächst ist zudem geplant, Informationen zur FlixBus-Reise über Google Maps in Echtzeit anzuzeigen. Dementsprechend seht Ihr über die App sofort, ob es zu Verspätungen kommt oder ob Ihr sogar früher als geplant am Zielort ankommen werdet.

Solltet Ihr Euch zu einer Reise mit dem beliebten Fernbus-Anbieter entscheiden, leitet Euch Google Maps auf Wunsch direkt zum Shop weiter, damit Ihr ein Ticket kaufen könnt. FlixBus ist bereits in über 20 Ländern mit rund 120.000 täglichen Verbindungen zu finden, das Angebot soll bis zum Sommer 2017 ausgeweitet werden.


Weitere Artikel zum Thema
Smart Halo im Test: Dieses Gadget macht jedes Fahr­rad smart
Jan Johannsen2
Smart Halo zeigt mit seinem LED-Ring dezent den Weg.
Wie bleibt man auf dem Fahrrad erreichbar und navigiert durch die Stadt, ohne das Smartphone rauszukramen und sich strafbar zu machen? Mit Smart Halo.
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bisher war es nur unter iOS verfügbar.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschurz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.