Bestellhotline: 0800-0210021

Google Maps bekommt neues Corona-Feature: Das erwartet euch

Faltbares Smartphone Galaxy Fold in Händen
Bald zeigt Google Maps an, wie voll ein Stadtviertel vermutlich sein wird (© 2019 Samsung )

Zu wissen, wann ein Restaurant oder Shop besonders gut besucht ist, kann unter Umständen eine sehr nützliche Information sein. Hier hilft Google Maps schon seit einer Weile mit recht genauen Schätzungen. Nun weitet der Kartendienst das Feature auf ganze Stadtteile aus.

Eine Ansammlung von Autofahrern – sprich: Stau – umfahren wir dank Google Maps inzwischen gekonnt. Aber wie ist das eigentlich zu Fuß? Hier gibt es zwar kaum eine Gefahr, Stunden im Stau zu stehen, trotzdem aber gute Gründe, Menschenmaßen vermeiden zu wollen. Nicht zuletzt auch die bedenklich hohen Corona-Inzidenzen in diesem Winter. Dafür hat Google bereits vergangenes Jahr eine Art "Corona-Radar" in seinen Kartendienst integriert. Damit ihr euren Städtetrip oder Weihnachtsmarktbesuch noch besser planen könnt, gibt es bei Google Maps bald ein zusätzliches praktisches Feature.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Pixel 6 mit Google Buds Schwarz Frontansicht 1
Google Pixel 6
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Google Pixel Buds A-Series
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Menschenmassen geschickt umgehen

"Area Busyness " (ungefähr übersetzt: Gebiets-Geschäftigkeit) heißt die neue Funktion, die auf den schon vorhandenen Stoßzeiten für Geschäfte aufbaut. Damit könnt ihr aktuell schauen, wie gut besucht eine Location zu einem bestimmten Zeitpunkt ist. Diese Schätzungen sind ganz praktisch, wenn man zum Beispiel seinen Einkauf in Ruhe erledigen und nicht minutenlang an der Kasse stehen möchte. Auch für den spontanen Restaurantbesuch lohnt sich immer ein Blick auf das Feature, damit ihr nicht aus Platzgründen an der Tür abgewiesen werdet.

Die Informationen tauchen nun auch für ganze Stadtviertel und Nachbarschaften auf. Besonders praktisch ist das Feature jetzt natürlich in der Zeit der Weihnachtsmärkte, durch die einige Gegenden stark überlaufen sein werden. Auch bei Touristenattraktionen im Sommer kann sich ein Blick auf die Vorhersage lohnen, wenn man lieber von Menschenmengen verschont bleibt.

Lust auf Party?

Natürlich funktioniert das Feature auch für den umgekehrten Fall. Ihr wollt wissen, wo in eurer Stadt gerade etwas los ist? Schaut einfach, welches Stadtviertel gerade eine hohe Aktivität meldet – idealerweise, wenn sich die Corona-Situation wieder etwas entspannt hat. Auch wenn ihr als Tourist beliebte Orte besuchen möchtet, könnt ihr euch gut an den Angaben bei Maps orientieren. Wie genau das Feature ist, bleibt aber noch abzuwarten. Laut Google kommt die neue Funktion in dieser Festtagssaison. Einen festen Termin nennt das Unternehmen aber noch nicht.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Pixel 6 mit Google Buds Schwarz Frontansicht 1 Deal
Google Pixel 6
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Google Pixel Buds A-Series
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema