Google Maps: Update soll Restaurant-Suche vereinfachen

Google hat seine Restaurantsuche in Maps verbessert – allerdings noch nicht in allen Regionen
Google hat seine Restaurantsuche in Maps verbessert – allerdings noch nicht in allen Regionen(© 2015 CURVED Montage)

Schon jetzt gibt Google Maps über die Funktion "Meine Umgebung erkunden" neben Shopping-Vorschlägen, Sehenswürdigkeiten auch Restaurants oder andere Vorschläge zum Thema Essen und Trinken aus. Dabei sucht Google – je nach Tageszeit – die besten Vorschläge heraus. Nun hat Google seine Maps-App überarbeitet und will Nutzern noch besser bei der Suche nach dem optimalen Restaurant unterstützen.

Zunächst in den USA und Großbritannien sollen sich Android-Anwender mit der Google Maps-App auch über die Qualität von Restaurants informieren können, wie Google in seinem Maps-Blog schreibt. Ein entsprechendes Update für die Android-App soll in den Google Play-Stores dieser Länder bereits erhältlich sein – iOS-Nutzer bleiben bislang noch außen vor.

Google Maps mit Gaststätten-Empfehlungen

Während die bisherige Version von Google Maps lediglich zum betreffenden Zeitpunkt geöffnete Gaststätten ausgibt, lässt sich mit der neuen Ausgabe der Karten-App auch nach den besten Speiselokalen für das Mittag- oder Abendessen suchen. Für die Städte San Francisco, New York City und London bereichert Google die Einträge sogar um Rezensionen und Empfehlungen.

Außerdem gibt Google Maps nun auch Ratschläge für Orte zum Essen, die sich abseits von Restaurants befinden. Dazu gehören beispielsweise schöne Aussichtspunkte, Parks für ein Picknick oder verkehrsarme Orte, an denen die Mittagspause in Ruhe genossen werden kann. Noch profitieren deutsche Nutzer von den neuen Features nicht – wann die erweiterte Suche auch hierzulande erhältlich sein wird, verrät Google noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !14Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.