Google Nexus 5: Lollipop-Update auf Android 5.1 ist da

Her damit !11
Mit Android 5.1 soll der RAM Eures Google Nexus 5 besser genutzt werden
Mit Android 5.1 soll der RAM Eures Google Nexus 5 besser genutzt werden(© 2014 CURVED)

Neue Sicherheits-Features für das Google Nexus 5: Erste Nutzer berichten, dass das Update auf Android 5.1 Lollipop nun für Ihr Gerät via OTA-Download zur Verfügung steht. Bis das Update auf allen Geräten angekommen ist, können noch ein paar Tage vergehen, da der Rollout wie üblich Schritt für Schritt erfolgt.

Mit Android 5.1 soll das Nexus 5 vor allem in den Genuss neuer Sicherheits-Features kommen. Basierend auf den Erfahrungen mit Android 5.1 auf dem Nexus 6 sollte nun auch der Vorgänger besser abgesichert sein, wenn das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird, berichtet PhoneArena.

Verbesserte Performance mit Android 5.1

Mit Android 5.1 bleibt Euer Google-Account auf dem Nexus 6 beispielsweise auch dann aktiv, wenn das Smartphone von einem unbefugten Nutzer entsperrt wird, sodass Ihr Eure Daten sichern könnt. Ob dieses Feature namens "Device Protection" allerdings auf allen Android-Geräten mit Android 5.1 automatisch zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht geklärt. Sobald das Update da ist, werden Praxis-Tests dies zeigen.

Weitere Änderungen der neuen Lollipop-Version betreffen die Performance: So sollen beispielsweise Apps schneller geöffnet werden können, da der Arbeitsspeicher optimaler genutzt wird. Auch der Akku des Nexus 5 sollte mit Android 5.1 länger durchhalten. Insgesamt soll das Betriebssystem durch das Update stabiler werden. Das Update hat die Größe von 220,7 MB. Vor dem Download solltet Ihr sicherstellen, dass Euer Nexus 5 mit via WLAN mit dem Internet verbunden ist und der Ladezustand des Akkus mindestens 50 Prozent beträgt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !16Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !40Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !7Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.