Google Nexus 6: Evleaks twittert angebliches Pressebild

Her damit !14
@evleaks meldet sich mit einem Paukenschlag zurück: einem Bild des Google Nexus 6
@evleaks meldet sich mit einem Paukenschlag zurück: einem Bild des Google Nexus 6(© 2014 Twitter/evleaks)

Kein Ruhestand für Evan Blass: Der renommierte Blogger, der mit seinem Twitter-Account @evleaks bekannt wurde, hat über Twitter nach langer Zeit wieder eines seiner berühmten Leak-Bilder veröffentlicht. Dieses zeigt mit hoher Wahrscheinlichkeit das Google Nexus 6.

Das auf dem Foto abgebildete Smartphone entspricht tatsächlich ziemlich genau dem, was bisher schon vom Google Nexus 6 bekannt ist. Das Design des von Motorla hergestellten Smartphones beispielsweise erinnert deutlich an das Motorola Moto X. Zudem sprechen die Anordnung der Navi-Buttons und die Icons der Anwendungen dafür, dass auf dem Smartphone Android L installiert ist. Bei dem Bild soll es sich, so vermutet etwa Talk Android, um ein frühzeitig veröffentlichtes offizielles Pressebild des Nexus 6 handeln.

What a depressing few days. I remember 1 thing that used to make me feel better, tho. No mark in deference to Nexus. pic.twitter.com/76zhSfu8rJ
— Evan Blass (@evleaks) October 14, 2014

Die auf dem Gerät angezeigte Uhrzeit gibt zudem womöglich einen Hinweis darauf, dass Android L tatsächlich die Versionsnummer 5.0 tragen wird und nicht, wie mitunter auch angenommen, als Android 4.5 veröffentlicht wird. Derweil wird es immer wahrscheinlicher, dass der Release des Nexus 6 noch im Oktober stattfindet, wie schon seit einer Weile vermutet wird. Alle Gerüchte zum Google Nexus 6 findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.

@evleaks meldet sich mit dem Google Nexus 6 zurück

Anfang August hatte @evleaks bekannt gegeben, dass er seinen Twitter-Channel wegen Krankheit schließen würde. In diesem hatte er über Jahre hinweg Leaks und Gerüchte zu neuen Smartphones, Tablets und Gadgets veröffentlicht, die mehr als nur einmal ins Schwarze getroffen haben. Nach der Bekanntgabe hatten viele Tech-Seiten auf der ganzen Welt Geld gesammelt, um Evan Blass eine Behandlung seiner Krankheit zu ermöglichen. Nun meldete er sich nach einiger Zeit ohne Leaks an seiner alten Wirkungsstätte zurück. Ob es bei dieser Ausnahme bleiben wird?


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !17Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.