Google Pixel 3 XL soll mit überarbeiteter Kamera-App erscheinen

Das Pixel 3 XL soll wie sein Vorgänger (BIld) nur eine Kamera auf der Rückseite besitzen
Das Pixel 3 XL soll wie sein Vorgänger (BIld) nur eine Kamera auf der Rückseite besitzen(© 2017 CURVED)

Bislang sind schon viele mutmaßliche Details zum Google Pixel 3 XL bekannt, die wir für euch bereits in einem anderen Artikel zusammengefasst haben. So langsam konzentrieren sich die Leaks daher auf die Software, die auf dem Flaggschiff zum Einsatz kommt. Demnach hat der Suchmaschinenriese die Kamera-App im Vergleich zum Vorgänger überarbeitet.

Die Webseite Mobile-Review hat Screenshots veröffentlicht, die vom Pixel 3 XL stammen sollen, wie 9to5Google berichtet. Änderungen an der Google-Kamera-App (GCam) haben die Entwickler demnach besonders bei der Benutzeroberfläche vorgenommen. Wir sehen auf den Abbildungen, dass ihr oberhalb des Auslösers nun ein paar Modi in einer Karussell-Ansicht angezeigt bekommt, mit denen ihr etwa schnell zum Portrait-Modus wechseln könnt. Das dürfte die Nutzung der App deutlich komfortabler machen: Aktuell müsst ihr noch auf ein Icon am Bildschimrand tippen, ehe euch einige Foto-Modi angezeigt werden.

Vorschläge von Google Lens

GCam soll auf dem Google Pixel 3 XL am Rand drei Optionen zur Verbesserung von Selfies anzeigen. Ihr könnt die Nachbearbeitung demnach ganz deaktivieren oder zwischen "Natural" und "Soft" wählen. Für weitere Kamera-Funktionen und um in die Einstellungen zu gelangen, müsst ihr offenbar zunächst "Mehr" im bereits erwähnten Karussell auswählen. Anschließend sollen drei Modi auftauchen, außerdem ist ein Zahnrad-Icon sichtbar.

Neuerungen finden sich wohl auch in den Einstellungen: Künftig könnt ihr wohl wählen, ob ihr Videos im HEVC-Format speichern möchtet. Apple setzt bereits auf diesen Codec, er reduziert den Platzbedarf von Videos auf eurem internen Speicher stark. Es gibt zudem noch eine Option, die übersetzt "Google Lens Vorschläge" heißt. Ist diese aktiviert, könnte das Feature womöglich immer aktiv sein, sobald ihr GCam verwendet, damit das Google Pixel 3 XL Gegenstände für euch erkennen kann. Offen bleibt, wie sich das auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Weitere Artikel zum Thema
Erscheint das Google Pixel 3 auch in Pink?
Michael Keller
Der Nachfolger des Google Pixel 2 (Bild) könnte farbenfroh werden
So bunt soll das Google Pixel 3 werden: Im Internet sind Hinweise auf eine Version des Smartphones in Pink aufgetaucht.
Google Pixel 3 soll in diesen drei Farben erschei­nen
Lars Wertgen
Der Nachfolger des Pixel 2 (Foto) soll in drei Farben erscheinen
Google kündigt indirekt Neuigkeiten für das Pixel 3 an – und zeigt offenbar drei Farben, in denen das Smartphone erscheinen wird.
Pixel 3 und Pixel 3 XL kommen: Google lädt zum Event nach New York ein
Marco Engelien
Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.
Vier Wochen nach dem Apple-Event lädt Google zu einem Event in New York. Sehr wahrscheinlich stellt das Unternehmen das Pixel 3 vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.