Google Pixel 4a: Preis durchgesickert – muss sich das iPhone SE fürchten?

Her damit8
Google Pixel 4a
Google Pixel 4a(© 2019 Steve Hemmerstoffer / 91mobiles)

Das iPhone SE (2020) ist der aktuell vielleicht beste Deal in seiner Preisklasse. Mit dem Google Pixel 4a steht jedoch ein ernstzunehmender Konkurrent in den Startlöchern. Sein Preis ist offenbar noch niedriger als erwartet.

Bislang war von 399 US-Dollar als Start-Preis für das Einstiegsmodell die Rede. An internem Speicher sollte es 64 GB mitbringen. Wie 9to5Mac nun erfahren haben will, kommt es deutlich besser: Das Google Pixel 4a soll bereits ab 349 Dollar in den Handel gelangen und zu diesem Preis bereits 128 GB Speicher mitbringen.

Zum Vergleich: Das iPhone SE kostet in der Basisvariante 399 US-Dollar beziehungsweise 479 Euro und bringt lediglich 64 GB Speicher mit. Wäre das Google-Gerät zu dem kolportierten Angebot also ein besseres Geschäft?

Google Pixel 4 vs. iPhone SE: Ein erster Vergleich

Auf den ersten Blick sprechen die Zahlen natürlich für das Google Pixel 4a. Es ist angeblich 50 Dollar günstiger und bietet doppelt so viel Speicher. Aber: Eine der kostspieligsten Komponenten in Smartphones ist der verbaute Chipsatz. Und mit dem A13 Bionic besitzt das iPhone SE (2020) Apples Flaggschiff-Antrieb, der etwa auch im iPhone 11 Pro steckt. Das Android-Pendant dazu wäre der Qualcomm Snapdragon 855 oder sein Nachfolger Snapdragon 865.

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es allerdings keine Hinweise darauf, dass einer der beiden Chipsätze das Google Pixel 4a antreiben wird. Im Gegenteil: Beim Vorgänger setzt Google auf einen Mittelklasse-Chip, der deutlich langsamer ist als Top-Prozessoren. Wir gehen aktuell davon aus, dass das auch beim Pixel 4a der Fall sein wird. Damit wäre es deutlich langsamer als das iPhone SE (2020) unterwegs.

Das versprechen wir uns vom Pixel 4a

Nichtsdestotrotz sind wir enorm gespannt auf das Smartphone. Ein Bereich in dem es – zumindest für sein Preissegment – neue Maßstäbe setzen könnte, ist die Kamera. Schon das Pixel 3a besaß zum Launch die beste Smartphone-Kamera in seiner Preisklasse. Die Foto-Qualität machte damals sogar Besitzer einiger Premium-Geräte neidisch. An das neue iPhone SE reicht das Pixel 3a im Kamera-Vergleich allerdings nicht ganz heran. Möglicherweise zieht Google bald aber wieder an Apple vorbei.

Erste Bilder zum Google Pixel 4a deuten außerdem ein moderneres Design als beim bereits erhältlichen Pixel 4 an. Das in diesem Artikel mehrfach gezeigte, nahezu randlose Punch-Hole-Display (Quelle: 91mobiles) wäre womöglich auch ein Vorzug gegenüber dem neuen iPhone SE. Abzuwarten bleibt allerdings, ob die Bildqualität auch mit dem Design mithalten kann. Der Release des Google Pixel 4a soll sich übrigens verzögern: Jüngsten Informationen zufolge scheint es auf einen Launch am 5. Juni hinauszulaufen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE (2020): Darum zieht es Android-Nutzer magisch an
Michael Keller
Bei Apple besonders: Das iPhone SE (2020) bietet einen Fingerabdrucksensor
Das iPhone SE (2020) bewegt offenbar viele Android-Nutzer zum Wechsel. Doch worin liegt die Anziehungskraft des Apple-Smartphones?
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?
iPhone SE (2020) im Test: Apple sorgt für Ruhe
Christoph Lübben
Gefällt mir38Das iPhone SE (2020) ist im Prinzip das iPhone 8 mit neuen Innereien – kann das Handy so überzeugen?
Das Apple iPhone SE (2020) im Test: Ganz altes Design, neue Technik. Ist Apple das derzeit günstigste iOS-Smartphone gelungen? Das erfahrt ihr hier.