Google Pixel C: Split-Screen-Modus und regelmäßige Updates versprochen

Her damit !6
Der Nachfolger des Google Pixel C könnte auch einen Stylus mitbringen
Der Nachfolger des Google Pixel C könnte auch einen Stylus mitbringen(© 2015 CURVED)

Fragen und Antworten zum Google Pixel C: In einer Q&A-Stunde auf der Plattform Reddit hat das Pixel-Team Fragen zu seinem jüngst erschienenen Tablet-Laptop-Hybriden beantwortet. Viele Fragen drehten sich um das Betriebssystem Android, das offenbar in vielen Bereichen noch nicht für das Tablet optimiert ist.

So verfügt das Google Pixel C derzeit beispielsweise nicht über die Möglichkeit, zwei Apps gleichzeitig in verschiedenen Fenstern anzuzeigen, berichtet 9to5Google. Ein Split-Screen-Support sei aber laut des Pixel-Teams in Arbeit und würde bald per Update auf das Gerät gebracht. Insgesamt soll Android noch wesentlich besser an das Pixel C angepasst werden – regelmäßige Updates jeden Monat würden mit den ohnehin geplanten Sicherheitsaktualisierungen des Suchmaschinenriesen zusammenfallen, die es in dieser Form beispielsweise auch für die Nexus-Geräte gibt.

Android N soll das Pixel C weiter verbessern

Auch in Bezug auf Apps gab das Team Auskunft: Derzeit gibt es nicht viele Android-Apps, die Tablets wie das Google Pixel C unterstützen. Laut der Google-Mitarbeiter handele es sich dabei um ein "Huhn-und-Ei"-Problem; sie hofften aber, dass die Existenz des Gerätes App-Entwickler davon überzeugen könne, mehr Anwendungen für Android-Tablets zu entwickeln.

Eine zukünftige Version des Google Pixel C könnte zudem mit einem Stylus-Eingabestift ausgestattet werden. Auch Android N wurde vom Team des Tablet-Laptop-Hybriden erwähnt; allerdings verrieten die Mitarbeiter nicht mehr, als dass der Nachfolger von Android Marshmallow viele Features bieten wird, die sie für das Pixel C am liebsten schon vor dessen Release zur Verfügung gehabt hätten. Weitere Informationen zu dem Gerät findet Ihr in unserem Hands-on-Artikel zum Google Pixel C.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !7Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.