Google Pixel- oder Nexus-Smartphones: Diese Sony-Kameras kommen zum Einsatz

Her damit !34
So soll das kleinere der beiden neuen Google-Smartphones aussehen
So soll das kleinere der beiden neuen Google-Smartphones aussehen(© 2016 AndroidPure)

Im Oktober sollen zwei neue Google-Smartphones mit Android 7 Nougat auf den Markt kommen, die von HTC hergestellt werden. Der Leaker LlabTooFeR ist gerade für Informationen zu Produkten des taiwanesischen Herstellers bekannt – und auch zu den Nexus- beziehungsweise Pixel-Geräten hat er Neuigkeiten zu vermelden. Er will herausgefunden haben, welche Kamerasensoren verbaut werden.

Das HTC Nexus M1 alias Marlin alias Pixel XL als auch das HTC Nexus S1 alias Sailfish alias Pixel sollen dem Leak-Experten zufolge beide die gleichen Kamerasensoren aus der Herstellung von Sony erhalten. Auf der Vorderseite soll demnach der Sony IMX 179-Sensor zum Einsatz kommen. Für die Hauptkamera sei hingegen ein Sony IMX378-Sensor vorgesehen.

Weiterentwicklung der Nexus 6P-Kamera?

Für diejenigen, die nicht jeden Kamerasensor beim Namen kennen: Der IMX 179 arbeitete bereits hinter der Frontkamera des Nexus 6P. Interessanterweise war er auch davor schon in einem Nexus-Modell zu finden: Beim Nexus 5 nahm er allerdings noch die Bilder der Hauptkamera auf.

Für Rätselraten sorgt zurzeit noch der Sensor der Hauptkamera in den neuen Google-Smartphones. Bislang ist nichts über einen IMX378 bekannt. Einem Kommentar unter dem Tweet von LlabTooFeR zufolge soll es sich hierbei offenbar um eine Art Weiterentwicklung des IMX 377CQT-Sensors handeln, der als Teil der Hauptkamera des Nexus 6P für beeindruckende Bilder sorgte. Das neue Bauteil soll nun eine größere Oberfläche und mehr Bildpunkte bieten.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !11Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.