Google Play Filme & Serien: Bald alle gekauften Inhalte gratis in 4K?

Google Play Filme & Serien könnte bald kostenlose 4K-Upgrades bieten
Google Play Filme & Serien könnte bald kostenlose 4K-Upgrades bieten(© 2015 Google Play Store)

Inhalte, die ihr über Google Play Filme & Serien gekauft habt, erhaltet ihr in Zukunft möglicherweise kostenlos als 4K-Version, sofern eine solche verfügbar ist. Bislang ist ein Update von SD beziehungsweise HD auf 4K nicht möglich.

In Version 4.8 von Google Play Filme & Serien finden sich Hinweise darauf, dass sich dies bald ändern wird, berichtet Android Police. Der Quellcode der Android-App enthalte mehrere Textzeilen, die ein 4K-Upgrade für Filme und Serien andeuten. Da Hinweise auf einen Button oder eine Gebühr für das Upgrade fehlen, geht ein Redakteur der Webseite davon aus, dass die Aufwertung gratis erfolgt.

Nur für Käufer der HD-Versionen?

Allerdings hält Android Police es für unwahrscheinlich, dass Google sämtliche Filme und Serien kostenlos aufwertet. Am wahrscheinlichsten sei es, dass nur Käufer der HD-Version 4K-Upgrades gratis erhalten werden. So handhabt es auch Apple: Zum Launch von Apple TV 4K hat das Unternehmen iTunes mit ultrahochauflösenden Inhalten bestückt. Wenn ihr diese bereits in HD besitzt, kostet euch die 4K-Version nichts.

Bei Google Play Filme & Serien sind 4K-Inhalte zwar bereits seit 2016 zu finden. Allerdings gibt es bislang einen Haken. Selbst wenn ihr die 4K-Version zum vollen Preis kaufen wolltet: Habt ihr bereits eine niedriger auflösende Version erworben, müsst ihr aktuell auf 4K verzichten. Denn ihr könnt einmal gekaufte Inhalte nicht aus eurer Mediathek löschen und von einer Upgrade-Option fehlt zurzeit noch jegliche Spur.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia: So schnell muss euer Inter­net für Spiele-Stre­a­ming sein
Francis Lido
Google Stadia: Der offizielle Controller ist Voraussetzung für das Spielen über Chromecast
Welche Internet-Geschwindigkeit benötigt ihr für Google Stadia? Der Chef des Spiele-Streaming-Dienstes hat es verraten.
Android: Google fragt euch bald, welchen Brow­ser ihr nutzen möch­tet
Sascha Adermann
Künftig sollen Android-Nutzer den standardmäßigen Internet-Browser frei wählen können
Google kündigt Änderungen am Betriebssystem Android an. Nutzer können Browser und Suchmaschine bald frei wählen. "Schuld" ist die EU-Kommission.
Stadia: Google will eigene exklu­sive Spiele heraus­brin­gen
Lars Wertgen
Google-Stadia
Google sieht Stadia nicht nur als Plattform für Spiele anderer Entwickler. Es soll auch exklusive Titel geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.