Google Play Music: App knackt 500 Millionen Downloads

Mehr als eine halbe Milliarde Mal wurde Google Play Music bereits heruntergeladen
Mehr als eine halbe Milliarde Mal wurde Google Play Music bereits heruntergeladen(© 2014 Google Play Music, CURVED Montage)

Große Beliebtheit von Google Play Music: Die App zum Sammeln und Abspielen von Musik wurde bis Mitte September über 500 Millionen Mal heruntergeladen, wie die Informationen zur Anwendung im Google Play Store zeigen.

Damit ist Google Play Music eine weitere App von Google Inc., die diesen Status erreicht hat, berichtet Android Police. Weitere Apps des Suchmaschinen-Riesen, die öfter als 500 Millionen Mal auf mobile Geräte heruntergeladen wurden, sind zum Beispiel der Browser Google Chrome, der Messenger Hangouts und das soziale Netzwerk Google+.

Google und Facebook an der Spitze

Zwei Anwendungen von Google haben sogar die Marke von einer Milliarde Downloads geknackt: das Mail-Programm Gmail und die App des Video-Portals Youtube. Außer Google selbst gibt es bislang nur einen Herausgeber, der die Marke von einer halben Milliarde Downloads im Google Play Store geschafft hat: das soziale Netzwerk Facebook.

Der Funktionsumfang von Google Play Music kann sich je nach den Bestimmungen des Landes unterscheiden. Prinzipiell gibt Euch die App aber die Möglichkeit, Eure Musik online zu speichern und anzuhören. Auch das Speichern von Favoriten für die Offline-Wiedergabe ist möglich. Songs, die Ihr über Google Play gekauft habt, könnt Ihr zudem über Google+ mit Euren Freunden teilen.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Nutzer können Nach­rich­ten künf­tig vom PC verschi­cken
Francis Lido
Android-Nutzer können Nachrichten bald nicht nur am Smartphone abrufen
"Messages Web" ermöglicht Android-Nutzern den Nachrichten-Versand über einen PC-Browser. Google rollt das Feature derzeit aus.
Gmail zeigt euch auf dem iPhone nur noch die wich­ti­gen Mails an
Christoph Lübben
Gmail kann euch auf dem iPhone optional nur noch bei wichtigen Mails benachrichtigen
Gmail schickt euch auf dem iPhone zu viele Benachrichtigungen? Künftig könnt ihr besser steuern, wann die E-Mail-App euch über Eingänge informiert.
Android Oreo für Galaxy S7 Active ist wohl bald fertig
Aaron1
Das Galaxy S7 (Foto) bekommt aktuell bereits das Oreo-Update
Das Samsung Galaxy S7 Active dürfte schon in Kürze Android Oreo erhalten. Mit dieser Version wurde es offenbar schon zertifiziert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.