Google Play Music: App knackt 500 Millionen Downloads

Mehr als eine halbe Milliarde Mal wurde Google Play Music bereits heruntergeladen
Mehr als eine halbe Milliarde Mal wurde Google Play Music bereits heruntergeladen(© 2014 Google Play Music, CURVED Montage)

Große Beliebtheit von Google Play Music: Die App zum Sammeln und Abspielen von Musik wurde bis Mitte September über 500 Millionen Mal heruntergeladen, wie die Informationen zur Anwendung im Google Play Store zeigen.

Damit ist Google Play Music eine weitere App von Google Inc., die diesen Status erreicht hat, berichtet Android Police. Weitere Apps des Suchmaschinen-Riesen, die öfter als 500 Millionen Mal auf mobile Geräte heruntergeladen wurden, sind zum Beispiel der Browser Google Chrome, der Messenger Hangouts und das soziale Netzwerk Google+.

Google und Facebook an der Spitze

Zwei Anwendungen von Google haben sogar die Marke von einer Milliarde Downloads geknackt: das Mail-Programm Gmail und die App des Video-Portals Youtube. Außer Google selbst gibt es bislang nur einen Herausgeber, der die Marke von einer halben Milliarde Downloads im Google Play Store geschafft hat: das soziale Netzwerk Facebook.

Der Funktionsumfang von Google Play Music kann sich je nach den Bestimmungen des Landes unterscheiden. Prinzipiell gibt Euch die App aber die Möglichkeit, Eure Musik online zu speichern und anzuhören. Auch das Speichern von Favoriten für die Offline-Wiedergabe ist möglich. Songs, die Ihr über Google Play gekauft habt, könnt Ihr zudem über Google+ mit Euren Freunden teilen.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !12Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.