Google Play Store: Ihr könnt Spiele jetzt vor dem Download ausprobieren

Im Google Play Store gibt es nun auch die ersten Instant-Games
Im Google Play Store gibt es nun auch die ersten Instant-Games(© 2017 CURVED)

So manches Spiel für Android-Smartphones erfordert es, dass ihr für die Installation mehrere Gigabyte an Daten herunterladen müsst. Google macht es euch nun einfacher, Games aus dem Play Store, auszuprobieren – denn das ist künftig möglich, bevor ihr den Download startet.

Bislang gab es im Play Store nur sogenannte "Instant Apps", die ihr ohne Installation antesten konntet. Nun stellt euch Google dieses Feature ebenfalls für Games zur Verfügung. Bei allen Titeln, die diese Funktion bereits unterstützen, findet ihr links neben dem "Installieren"-Button die Schaltfläche "Jetzt Testen". Tippt ihr darauf, startet die Probeversion auch schon. Diese enthält etwa einen kurzen Spielabschnitt, der euch einen Eindruck von dem Titel verschaffen soll.

Maximal 10 Megabyte

Insgesamt könnte das Instant-Feature dazu führen, dass viele Nutzer Games ausprobieren, die sie sich sonst nicht angeschaut hätten – ein Vorteil für die Android-Entwickler. Bis zu 10 MB an Daten werden laut TechCrunch für den Test heruntergeladen. Demnach könnt ihr die Funktion auch unterwegs nutzen, wenn ihr im mobilen Internet surft. Programmierer stehen jedoch vor der Aufgabe, möglichst viel Inhalt in den Test-Versionen unterzubringen, obwohl diese nur wenige Megabyte groß sein dürfen.

Bislang wird das Ganze allerdings nur von wenigen Spielen unterstützt. Testen könnt ihr zum Beispiel "Final Fantasy XV: A New Empire", "Clash Royale", "Solitär" oder "Bubble Witch 3 Saga". Alle bereits verfügbaren Instant-Games hat Google für euch in einer Liste im Play Store gesammelt. Aktuell soll das Feature noch in der Beta-Phase sein, weshalb wohl noch nicht viele Entwickler Zugriff darauf haben. Die Anzahl an Spielen zum Testen dürfte sich daher erst nach und nach erhöhen.


Weitere Artikel zum Thema
Smart Home mit Nest-Gerä­ten: Darauf soll­tet ihr beim Kauf achten
Christoph Lübben
Nest produziert bereits seit mehreren Jahren diverse Smart-Home-Geräte. Auch ein intelligentes Thermostat gehört dazu.
Nest ist einer der bekannteren Smart-Home-Hersteller. Wir haben für euch wissenswerte Informationen über dessen Produkte zusammengetragen.
Google Maps kann ab sofort Freun­den sagen, wann ihr ankommt
Lars Wertgen
Praktisch: Google Maps teilt immer mehr Live-Daten
Der Kartendienst Google Maps wurde erneut um eine Funktion erweitert: Unterwegs teilt ihr mit euren Freunden nun noch mehr Live-Daten.
Android-Apps sollen auf eurem Smart­phone weni­ger Platz verbrau­chen
Michael Keller2
Top-Smartphones wie das Samsung Galaxy Note 9 bieten sehr viel Speicherplatz
Android-Apps werden größer und die Smartphone-Speicher wachsen mit: Google will nun dafür sorgen, dass Anwendungen wieder kleiner werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.