Google SheepView: Schafe mit 360-Grad-Kameras erfassen die Färöer Inseln

Werbekampagne für die Färöer Inseln gestartet: Die kleine Inselgruppe im Nordatlantik möchte mit dem sogenannten "SheepView" die Aufmerksamkeit von Google erregen – um künftig auch in Google Street View zu erscheinen.

Bereits jetzt haben einige der 49.000 Einwohner der Färöer Inseln an der Kampagne "#wewantgooglestreetview" teilgenommen, um außergewöhnliche Fotos und Videos zu erstellen. Einige dieser Bilder sind bereits bei Google Street View zu finden. "Ich habe vorsichtig eine 360-Grad-Kamera auf dem Rücken eines Schafes befestigt, die von Solarenergie angetrieben wird", schreibt Durita Dahl Andreassen, die Leiterin der Kampagne, im Beschreibungstext des YouTube-Videos. Da die Inselgruppe bei Google Street View nicht erfasst sei, lade Andreassen die so entstandenen Bilder direkt bei dem Dienst hoch.

Schafe nicht perfekt für Aufnahmen

Das Video wurde unter dem Account "Visit Faroe Island" hochgeladen – ein Hinweis darauf, dass die Inselgruppe mit der Aktion und der Aufnahme bei Google Street View Touristen anlocken möchte. Allerdings sei die "SheepView"-Perspektive nicht geeignet, um die Straßen und viele "atemberaubende Landschaften" der Inseln zu erfassen.

Deshalb sei es langfristig nötig, dass Google auf den Färöer Inseln vorbeischaut und diese für Google Street View aufnimmt. Wer die Kampagne von Andreassen unterstützen möchte, kann auf der entsprechenden Webseite eine Petition unterzeichnen. Am Ende des YouTube-Videos kommt übrigens der Hinweis, dass bei den Aufnahmen keine Schafe zu Schaden gekommen seien.


Weitere Artikel zum Thema
Amaz­ons neuer Fire TV Stick unter­stützt Alexa
Marco Engelien2
Den neuen Amazon Fire TV Stick könnt Ihr per Sprache steuern.
Mit Amazons neuem Fire TV Stick könnt Ihr nicht nur Serien streamen, sondern auch Euer Smart Home steuern. Möglich macht es die Integration von Alexa.
Nintendo Switch: Sichert Euch jetzt Euren Nintendo Account
Stefanie Enge1
Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen
Für die Nintendo Swtich benötigt Ihr einen Nintendo Account, um Freunde zu adden oder im Onlineshop einzukaufen. Wie Ihr den anlegt, erfahr Ihr hier.
Vernee Thor erhält Update auf Android Nougat
Jan Johannsen
Das Vernee Thor erhält ein Update auf Android Nougat.
Das Vernee Thor erhält als eines der ersten Einsteiger-Smartphones das Update auf Android Nougat.