Google veröffentlicht vier Werbeclips für Android Wear

LG G Watch, Motorola Moto 360 oder Samsung Gear Live – all diese Smartwatches setzen auf Android Wear. Google zeigt nun mit vier kurzen Werbeclips, was das Betriebssystem überhaupt kann.

Google will mit Android Wear auf dem Smartwatch-Markt vorangehen und bereits jetzt mit dem Betriebssystem Apple und seine iWatch in die Schranken weisen. Wie Phone Arena berichtet, hat der Suchmaschinengigant nun vier kurze Werbeclips veröffentlicht, die jeweils ein Feature von Android Wear vorstellen.

Im ersten Clip wird mithilfe eines Elefanten die Sprachsteuerung von Android Wear demonstriert. Auf die Frage der Benutzerin, wie viel der Dickhäuter wiegt, spuckt das Display der LG G Watch prompt die Antwort 6,8 Tonnen aus. Die Sprachsteuerung ist aber nicht auf die Google-Suche beschränkt, auch der Facebook Messenger und WhatsApp unterstützen mit Android Wear Spracheingabe.

Die anderen beiden Werbespots drehen sich um die Android Wear-Features Voice Texting und Verkehrsmeldungen. Der vierte etwas längere Clip zeigt zudem, wie die Benachrichtigungen über eingehende Anrufe bei Android Wear funktionieren.

In den drei kurzen Spots kommt durchweg die LG G Watch zum Einsatz, der vierte beweist allerdings, dass Android Wear auch auf der Samsung Gear Live und der bislang noch nicht veröffentlichten Motorola Moto 360 funktioniert.


Weitere Artikel zum Thema
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido7
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Nintendo Switch: Update lässt Euch Clips aufneh­men und Profile über­tra­gen
Francis Lido
Das System-Update 4.0 bringt neue Funktionen für die Switch
Die Nintendo Switch erhält neue Features: Ein neues Update ermöglicht die Übertragung von Spielständen, die Aufnahme von Clips und mehr.