Googles eigenes Smart Display soll noch 2018 erscheinen

Bisher bietet Google noch kein Smart Display wie den Amazon Echo Show an
Bisher bietet Google noch kein Smart Display wie den Amazon Echo Show an(© 2017 Amazon/Google)

Amazon, JBL und Lenovo (unterstützt von Google) haben bereits ein Smart Display in ihrem Sortiment. Google will es der Konkurrenz offenbar gleichtun und ebenfalls einen Smart Speaker mit integriertem Display auf den Markt bringen – noch in diesem Jahr. Stimmen die Quellen, plant Google sogar einen Großangriff auf Amazon.

Google verfolgt angeblich einen "aggressiven Plan" und will noch in 2018 ein eigenes Smart Display veröffentlichen. Das Unternehmen soll Hardware-Lieferanten bereits informiert haben, dass sie rund um ein solches Gerät eine hohe Nachfrage erwartet, meldet Nikkei. Der japanische Wirtschaftsdienst beruft sich auf Quellen aus der Industrie.

Gigantische Produktion geplant?

Alleine in der ersten Produktionsphase will Google angeblich drei Millionen Einheiten der smarten Geräte mit Display und Google Assistant als integriertem Sprachassistenten fertigen lassen. Unklar ist allerdings, in welchem Zeitraum die Einheiten verkauft werden sollen. Die Stückzahl erscheint jedenfalls astronomisch hoch. Amazon verkaufte laut den Marktforschern von Canalys in 2017 315.000 Echo Show.

Bei Amazon dürfte die Nachricht in jedem Fall Sorgenfalten bereiten. Im Segment der Smart Speaker hat Google dem einstigen Platzhirschen zuletzt bereits den Rang abgelaufen. Im ersten Quartal wurden mehr Google Home verkauft, als Amazon Echo. Die smarten Geräte liegen voll im Trend. Canalys erwartet, dass in 2018 insgesamt rund 100 Millionen Einheiten (von allen Herstellern) verkauft werden – das wären 2,5 Mal so viele wie im vergangenen Jahr.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia erreicht Galaxy S20 und viele weitere Smart­pho­nes
Francis Lido
Google Stadia: 2019 vorgestellt, jetzt auf vielen Android-Smartphones angekommen
Google Stadia für Galaxy S20 und Co.: Der Cloud-Gaming-Dienst lässt sich ab dem 20. Februar auf vielen Android-Smartphones nutzen.
Steht der Release kurz bevor? Preis der Google Pixel Buds 2 aufge­taucht
Claudia Krüger
Ist der Google Pixel Buds 2 Preis durchgesickert?
Die zweite Generation der Google Pixel Buds soll im Frühjahr kommen. Bei einem Händler ließen sie sich jetzt schon vorbestellen.
Google Maps Tipps: Sechs versteckte Funk­tio­nen, die ihr kennen soll­tet
Joerg Geiger
Sechs Tipps, die den Umgang mit Google Maps erleichtern.
Ihr glaubt ihr kennt euch aus mit Google Maps? Dann schaut euch mal diese Tipps an – die App hält einige versteckte Funktionen bereit.