Großes Sommer-Event für Pokémon GO könnte endlich PvP-Kämpfe liefern

Pokémon GO-Spieler dürfen sich auf ein großes Sommer-Event freuen
Pokémon GO-Spieler dürfen sich auf ein großes Sommer-Event freuen(© 2016 CURVED)

Niantic plant für seine erfolgreiche Spiele-App Pokémon GO ein umfangreiches Sommer-Event. Die Community hofft in diesem Zusammenhang auf neue Features wie Pokémon-Duelle unter Spielern (PvP-Kämpfe), den lang ersehnten Pokémon-Tausch und Raids.

In einem Interview für das japanische Magazin K-Tai Watch, das von PokémonGoHub übersetzt wurde, kündigt Niantics Yoshiji Kawashima gleich mehrere bedeutende Neuerungen für Pokémon GO an: Für das besagte Sommer-Event arbeitet das Entwicklerteam momentan an neuen In-Game-Mechaniken. Dabei soll es sich Gerüchten zufolge unter anderem um ein Raid-System handeln, mit dem mehrere Spieler gemeinsam Missionen bewältigen können.

Neue Konzepte für Pokémon-Wearables

Neben den Raids sind laut Yoshiji Kawashima auch PvP-Kämpfe und der Pokémon-Tausch in Arbeit. Wann genau die neuen Features in Pokémon GO Einzug halten, lässt sich zur Stunde aber noch nicht sagen. PokémonGoHub spekuliert darauf, dass das große Sommer-Event gleich auf globaler Ebene startet – bestätigt ist das allerdings noch nicht. Kooperatives Gameplay will Niantic dafür noch in diesem Frühling in die App integrieren. Kleinere Events, wie das noch bis zum 20. April 2017 laufende Oster-Event oder das bereits angekündigte Wasser-Event, finden über das Jahr verteilt statt.

Bemerkenswert ist zudem der Hinweis auf ein geplantes Wearable-Konzept, mit dem Niantic die Augmented Reality-Elemente von Pokémon GO noch besser mit der realen Welt verknüpfen möchte. Das Konzept existiert derzeit jedoch nur als grobe Idee – vor der Umsetzung müssen wohl noch zahlreiche technische Hürden überwunden werden.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book: Update verpasst euren Freun­den eine Sende­pause
Christoph Lübben
Facebook erlaubt euch, eine Auszeit von einigen eurer Freunde zu nehmen
Ihr braucht zeitweise Ruhe vor bestimmten Freunden oder Seiten? Gut. Facebook hat dafür wohl genau das richtige Feature veröffentlicht.
Galaxy S9 ohne neues Design? Samsung schei­tert offen­bar an schma­le­rem Rand
Christoph Lübben1
Die Vorderseite des Galaxy S9 soll kaum von der des Galaxy S8 (Bild) zu unterscheiden sein
Das war wohl nichts: Angeblich bekommt das Galaxy S9 kaum schmaleren Ränder als das S8. Womöglich hat Samsung es technisch nicht geschafft.
Deezer star­tet mit "SongCat­cher" Feature zur Musi­ker­ken­nung
Francis Lido
Deezer hat ein neues Feature angekündigt
Deezer bekommt seine eigene Musikerkennung. Künftig soll die App Lieder und Interpreten für euch identifizieren können.