Günstiger als Galaxy Z Flip 3? Eine Marke sagt Samsung den Kampf an

Galaxy Z Flip 3
Samsung Galaxy Z Flip 3 5G Test Flexmodus 90 Grad (© 2021 CURVED )

Samsung bietet mit seinen Galaxy-Z-Fold- und Z-Flip-Serien faltbare Smartphones höchster Qualität an, was sich auch im Preis niederschlägt. Ein aufsteigender Hersteller will den beliebten Galaxy-Smartphones jedoch den Kampf ansagen und unter anderem eine günstigere Variante des Flip-Phones vorstellen.

Der neue Smartphone-Typus "Foldables" ist noch am Heranwachsen. Der prominenteste Anbieter und Bewerber faltbarer Telefone ist zweifelsfrei Samsung. Neben dem südkoreanischen Unternehmen haben sich außerdem Marken wie zum Beispiel Huawei, Motorola, Xiaomi und sogar Microsoft an der neuen Kategorie versucht. Mit Oppo  steigt nun ein auch hierzulande zunehmend beliebterer Hersteller ein. Vor allem im Preis will Oppo Samsung schlagen, wie das Portal 91mobiles in Zusammenarbeit mit einem Leaker verrät. Dabei nimmt die BBK-Tochterfirma speziell das Galaxy Z Flip 3 (hier mit Vertrag) ins Visier.

Oppo Find N: Flip-Variante soll im 3. Quartal 2022 erscheinen

Der Leaker Mukul Sharma hat verraten, dass Oppo angeblich an einem faltbaren Smartphone arbeiten soll, welches der Flip-Kategorie zuzuordnen wäre. Nach dem derzeit nur in China vorgestellten "Oppo Find N", das an ein Galaxy Z Fold 3 (im Test) erinnert, soll diesmal ein Smartphone mit einem horizontalen Falz folgen. Den Informationen nach geht es Oppo dabei vor allem um das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das geplante Modell soll zudem das Galaxy Z Flip 3 im Preis unterbieten. Mit rund 1800 Euro (Z Fold 3) und 1050 Euro (Z Flip 3) war Samsungs Aufgebot zum Marktstart nicht gerade günstig.

Der Name und die Ausstattung des geplanten Modells sind noch nicht bekannt. Das chinesische Unternehmen hat sich aber angeblich vorgenommen, das Smartphone bereits im 3. Quartal 2022 zu präsentieren. Sollten die Angaben stimmen, können wir also spätestens Ende September mit einem neuen Foldable rechnen. Bei der Namensgebung wird Oppo sich vermutlich an der Find-N-Serie orientieren. Möglicherweise wählen die Chinesen hier einen Zusatz nach dem Vorbild von Samsung ("Oppo Find N Flip"?).

Weitere Foldables sind geplant

Wie ernst Oppo es anscheinend mit den faltbaren Handys meint, zeigen auch die weiteren Pläne. Das durchaus attraktive Oppo Find N könnte einen Nachfolger erhalten. Denn ein weiteres Smartphone im Z-Fold-Stil sei dem Leaker zufolge ebenfalls geplant. Ob die Geräte nach Deutschland kommen, ist derweil noch unklar. Hier können wir nur abwarten und hoffen. Ernstzunehmende Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und treibt Innovation voran. In einer solch jungen Produktkategorie kann dies nur hilfreich sein.

Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema