Bestellhotline: 0800-0210021

HarmonyOS voraus! Huawei verteilt Betriebssystem wohl schneller als geplant

Android-Smartphone Huawei P30 Pro lehnt an einer Vase.
Manche älteren Handys sollen HarmonyOS früher als geplant erhalten (© 2019 CURVED )
41
profile-picture

09.06.21 von

Tobias Reuter

Huawei hat mit HarmonyOS 2.0 bereits das neue Betriebssystem für die eigenen Smartphones präsentiert. Zudem gab der chinesische Hersteller schon einen Ausblick, wie lange es noch bis zur Verteilung dauert. Bei manchen Huawei-Handys scheint es schneller als prognostiziert zu gehen.

Die Liste der von HarmonyOS 2.0 unterstützten Handys ist erstaunlich lang – und reicht vergleichsweise weit zurück in die Vergangenheit. Huawei zufolge erhalten mehr als 100 Smartphones und Tablets aus den letzten vier Jahren das neue Betriebssystem. Es soll Android samt der Huawei-eigenen Benutzeroberfläche EMUI ersetzen, so das chinesische Unternehmen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
P40 Lite mit Watch Fit Grün Frontansicht 1
Huawei P40 Lite
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
+ Huawei Watch Fit
  • CURVED Aktion! +1 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • 48 MP 4-fach KI-Kamera(Weit- und Ultraweitwinkel)
  • 5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
mtl./24Monate: 
11,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Veröffentlichung in mehreren Schüben

Der Fahrplan für die Verteilung des neuen Betriebssystems steht. Demnach erhalten das Huawei P40 Pro und die restliche P40-Serie das entsprechende Update schon seit dem 2. Juni – ebenso die Modellreihen Mate 40 und Mate 30 sowie das Huawei MatePad Pro von 2019. Der nächste Schub an Geräten soll im dritten Quartal 2021 folgen, darunter die Serien Mate 20, Nova 8, Nova 7 und Nova 6.

HarmonyOS schneller fit für ältere Geräte?

Laut Gerüchten von der chinesischen Microblogging-Seite Weibo erscheint HarmonyOS 2.0 im dritten Quartal sogar für mehr Geräte als ursprünglich angekündigt. Das Betriebssystem wird innerhalb des genannten Zeitraums demzufolge verfügbar für die schon etwas älteren Modellreihen Huawei P30 und V30 sowie das Honor 30, die eigentlich erst später an der Reihe sein sollten.

Honor gehört zwar nicht mehr zu Huawei, doch das genannte Modell stammt noch aus der gemeinsamen Vergangenheit beider Unternehmen. Im vierten Quartal 2021 und im ersten Halbjahr 2022 erhalten viele weitere Huawei-Handys den Support für HarmonyOS 2.0. Auch Nutzer älterer Huawei-Geräte erwarten daher spannende Monate.

Unsere Empfehlung

Anzeige
P40 (Neuwertig) Schwarz Frontansicht 1
Huawei P40
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
+ Gerät neuwertig = Gebraucht wie Neu!
  • CURVED Aktion! +1 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • 5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
16,99
einmalig: 
25,00 €
zum Shop

Der Grund für die schnellere Bereitstellung des Mobil-Betriebssystems für Huawei P30 und Co. soll das hohe Tempo bei der Softwareentwicklung sein. Huawei übertraf demnach die selbstgesteckten Ziele, so die Hinweise von Weibo.

PS 5 Digital Edition mit EXTRA Controller Weiß Frontansicht 1 Deal
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ Digital Edition mit 2 Controller
mtl./24Monate: 
42,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
P Smart (2021) mit Freebuds 3 Gold Frontansicht 1 Deal
Huawei P Smart (2021)
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Huawei Freebuds 3
mtl./24Monate: 
11,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema