Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Warten auf das Honor 20 Pro: Android-Sperre bremst Release

Das Honor 20 Pro ist offiziell
Das Honor 20 Pro ist offiziell (© 2019 Honor )

Offenbar wird die fehlende Android-Lizenz von Huawei bereits zu einem Problem für das Honor 20 Pro. Das Top-Smartphone könnte mit reichlich Verspätung in den Handel kommen. Sofern es überhaupt noch mit Android-Betriebssystem erscheint.

Noch bevor Huawei die Android-Lizenz entzogen wurde, hat das Honor 20 ein Zertifikat für den Verkauf inklusive Google-Betriebssystem und -Diensten erhalten, wie 01Net berichtet. Das Honor 20 Pro habe diesen Schritt allerdings nicht mehr geschafft, ehe der Handelsstreit zwischen USA und China zu Konsequenzen führte. Somit fehlt dem Premium-Modell schlicht die Lizenz, um in der aktuellen Form in den Verkauf zu gehen.

Honor 20 kommt auch später

Eigentlich sollte das Honor 20 Pro bereits im Juli in den Handel gelangen. Diesen Termin kann die Huawei-Tochter nun wohl nicht mehr halten – der Release sei auf "einen späteren Zeitpunkt" verschoben. Vermutlich ist damit aber eher "auf unbestimmte Zeit verschoben" gemeint. Aktuell könnte das Unternehmen dieses Handy nur ohne Google-Dienste in den Handel bringen, sofern sich nichts an der aktuellen Situation ändert. Und in diesem Fall wären viele Anpassungen und Programmierarbeiten nötig.

Da das Honor 20 das entsprechende Zertifikat noch erhalten hat, wird es auch inklusive Android und Google-Dienste erscheinen. Die Huawei-Tochter wird sich also zunächst auf dieses Modell konzentrieren. Offenbar hat sich der Hersteller aber dazu entschieden, die Veröffentlichung von Anfang an auf Ende Juni 2019 zu verschieben. Die zusätzliche Zeit möchte das Unternehmen angeblich nutzen, um eine Lösung für den Konflikt zu finden.

Zwar hat Huawei (und damit auch Honor) derzeit keine Android-Lizenz, doch bis Mitte August 2019 darf das Unternehmen noch Updates verteilen. Zeitgleich soll der Hersteller bereits an einer Alternative zum Google Play Store und Android selbst arbeiten. Alles über die Konsequenzen und aktuellen Entwicklungen haben wir für euch in einem Artikel zusammengetragen.

Deal Pixel 6 Pro mit Pixel Buds Schwarz Frontansicht 1 Pixel 6 Pro mit Pixel Buds Schwarz Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Google Pixel 6 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
+ Google Pixel Buds A-Series
mtl./36Monate: 
37,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Pixel 6 Schwarz Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Google Pixel 6
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
mtl./24Monate: 
26,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema