Honor Pad 2 & Honor Watch S1: Tablet und Smartwatch von Huawei sind da

So sehen das Honor Pad 2 und die Honor Watch S1 aus
So sehen das Honor Pad 2 und die Honor Watch S1 aus(© 2016 Fone Arena)

Honor Pad 2 und Honor Watch S1 stoßen zur Produktpalette hinzu: Wer auf der Suche nach einem günstigen Tablet oder einer günstigen Smartwatch ist, könnte bei Huaweis Eigenmarke Honor glücklich werden. Das Unternehmen hat nun neben dem Honor 6X diese zwei Geräte zu durchaus günstigen Preisen vorgestellt. Noch ist aber nichts über einen Deutschland-Release bekannt, wie Fone Arena berichtet.

Das Honor Pad 2 besitzt ein Display mit einer 8-Zoll-Bildschirmdiagonale und bietet eine scharfe Darstellung in Full HD. Für die Performance hat der chinesische Hersteller einen Snapdragon 616-Chipsatz verbaut, der sein Werk gemeinsam mit 3 GB RAM verrichtet. Die Akkukapazität beträgt 4800 mAh, wie lange das Tablet im Betrieb durchhält, ist aber noch nicht bekannt. Angeboten wird das Honor Pad 2 mit wahlweise 16 GB oder 32 GB internem Speicher. Optional ist das Gerät auch mit LTE-Modul erhältlich.

Günstig inklusive Herzfrequenzmesser

Bei der Honor Watch S1 handelt es sich um eine besonders günstige Smartwatch. Wie auch bei den aktuellen Wearables anderer Hersteller setzt das chinesische Unternehmen auf ein rundes Design. Wer ein Gadget mit buntem Display erwartet, wird allerdings enttäuscht sein: Laut den Angaben handelt es sich lediglich um einen Schwarz-Weiß-Bildschirm. Womöglich verbraucht dieser aber relativ wenig Energie, da nur ein 80-mAh-Akku verbaut sein soll – Informationen zur Akkulaufzeit stehen allerdings noch aus. Dafür verfügt das Gerät über einen Herzfrequenzmesser und ist daher besonders als Fitnesstracker für Eure sportlichen Aktivitäten geeignet. Mit IP68 ist die Honor Watch S1 auch gegen Wasser und Staub geschützt. Das Pairing mit Eurem Smartphone soll funktionieren, wenn Ihr mindestens Android 4.4 oder iOS 8.0 installiert habt.

Für die günstigste Variante des Honor Pad 2 ohne LTE und mit 16 GB Speicher werden umgerechnet 135 Euro fällig, wer ein Tablet mit Mobilfunkfähigkeit und 32 GB Speicher sein Eigen nennen will, muss umgerechnet knapp 200 Euro berappen. Für die Honor Watch S1 mit Schwarz-Weiß-Display verlangt der Hersteller umgerechnet günstige 94 Euro, zur Auswahl stehen Armbänder in Schwarz, Blau oder Orange. Ab dem 25. Oktober 2016 sollen die Geräte in China erhältlich sein, ob und wann das Tablet sowie die Smartwatch ihren Weg nach Deutschland finden, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?