Honor Play: Das Gaming-Smartphone kommt nach Deutschland

Das Honor Play besitzt eine Notch am oberen Rand des Displays
Das Honor Play besitzt eine Notch am oberen Rand des Displays(© 2018 Huawei)

Mit dem Honor Play kommt ein Smartphone nach Deutschland, das sich besonders an die Gamer unter euch richtet. Spiele sollen auf dem Android-Gerät schnell laufen – immerhin profitiert es von einem Feature, das ihr womöglich schon von anderen Modellen des Herstellers kennt.

Präsentiert wurde das Honor Play bereits Anfang Juni 2018. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Smartphone allerdings nur für China angekündigt. Laut Caschys Blog wird es nun auch in Deutschland erscheinen. Es bietet euch einen großen Bildschirm, der in der Diagonale 6,3 Zoll misst. Zudem löst der Screen mit 2340 x 1080 Pixeln auf. Für die Geschwindigkeit ist der Top-Chipsatz Kirin 970 zuständig, mit dem aktuelle Smartphone-Games flüssig laufen dürften. Zusätzlich sind 4 GB an Arbeitsspeicher vorhanden.

Mit GPU Turbo länger und schneller spielen

Sollte die Leistung des Chipsatzes ohne Weiteres nicht ausreichen, könnt ihr den GPU Turbo nutzen. Dabei handelt es sich um ein Feature, das euch etwa auch auf dem Huawei P20 Pro zur Verfügung steht. Games wie "PUBG Mobile" sollen von der Funktion besonders profitieren, sodass der Grafikprozessor deutlich effizienter arbeitet. Gleichzeitig soll sich der Energiebedarf des Honor Play reduzieren, sodass ihr länger zocken könnt, ehe der Akku leer ist. Generell ist das Gaming-Smartphone mit einem großen Energiespeicher ausgestattet, der eine Kapazität von 3750 mAh besitzt.

Für ein Gamer-Gerät ist das Honor Play allerdings mit wenig Speicherplatz ausgestattet: Lediglich 64 GB sind vorhanden, es gibt allerdings einen freien Slot für eine microSD-Karte. Als spezielles Feature für Spiele bietet das Smartphone einen "Smart Shock". Beim Zocken soll das Gerät dadurch in den richtigen Momenten vibrieren, um euch wohl tiefer in das Geschehen einsteigen zu lassen. Zudem gibt es virtuellen 3D-Sound.

Die Dualkamera löst mit 16 MP und 2 MP auf, die Frontkamera setzt auf eine Auflösung von 16 MP – und bietet spannende Funktionen wie eine Portrait-Belichtung und Selfie-Verbesserungen durch künstliche Intelligenz. Noch ist nicht bekannt, wie hoch der Preis für das Honor Play in Deutschland ausfallen wird und wann es erscheint. Weitere Informationen sollen wir aber schon am 30. August 2018 im Rahmen der IFA erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20: Teaser deutet vier­e­ckige Triple-Kamera an
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 20 Lite (Bild) ist bereits erhältlich. Mate 20 und Mate 20 Pro sollen ebenfalls eine Notch besitzen
Huawei hat ein Video zum kommenden Mate 20 veröffentlicht. Dieses liefert einen Hinweis auf eine Triple-Kamera im Viereck-Design.
Huawei Mate 20 Pro: neuer Hinweis auf breite Notch
Francis Lido1
Das Huawei Mate 10 Pro (Bild) kommt ohne Notch aus
Die Notch des Huawei Mate 20 Pro fällt wohl breiter aus als die des Mate 20. Möglicherweise ist ein besonderes Feature der Grund dafür.
Huawei plant offen­bar Riesen-Smart­phone mit Leder­rück­seite
Christoph Lübben
Die Rückseite des Huawei P20 Pro besteht aus Glas – setzt der Hersteller aber künftig auf Leder?
Dieses Smartphone ist weder glatt noch rutschig: Offenbar arbeitet Huawei an einem Gerät, das ein großes Display und eine Kunstleder-Rückseite hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.