Honor V30 Pro erobert Kamera-Ranking: Nur ein Smartphone ist besser

Das Honor V30 Pro heißt außerhalb Chinas vermutlich Honor View 30 Pro
Das Honor V30 Pro heißt außerhalb Chinas vermutlich Honor View 30 Pro(© 2019 Honor)

Der Deutschland-Start für das Honor V30 Pro oder Honor View 30 Pro, wie es hierzulande heißen könnte, steht noch nicht fest. Sollte das High-End-Smartphone der Huawei-Marke aber auch bei uns erscheinen, wäre das wohl gerade für Hobby-Fotografen ein echter Hit.

Der DxOMark ist in Sachen Smartphone-Kameras ein renommierter Test. Viele Vergleichsbilder und Videos sowie zahlreiche Messungen bilden die Datengrundlage, aus der letztlich aber eine einzige Gesamtwertung resultiert. Das Honor View 30 Pro wurde nun ebenfalls unter die Lupe genommen und konnte den Test äußerst erfolgreich abschließen. Ganze 122 Punkte sind es im Endergebnis geworden. Zum Vergleich: Das iPhone 11 Pro Max kommt lediglich auf 117 Zähler und belegt den fünften Platz der Rangliste.

Drei Huawei-Geräte auf dem Treppchen

Die 122 Punkte setzen sich aus einem Ergebnis für Fotos und einem für Videos zusammen. Üblicherweise sammeln Smartphone-Kameras im Bereich der Standbilder deutlich mehr Punkte als im Videotest von DxOMark. Das Honor V30 Pro kam beispielsweise auf 133 Zähler für seine Fotoqualitäten und nur 100 Punkte für Videoaufnahmen. Mit 134 und 102 Punkten liegt das Huawei Mate 30 Pro 5G derzeit auf dem Spitzenplatz. Rang Drei belegt dessen Ableger Huawei Mate 30 Pro mit 132 und 100 Punkten.

Erstaunlich ist dabei, dass die Spitzenreiter im weltweiten Verkauf von Smartphones, also Samsung und Apple, deutlich abgeschlagen sind. Apple hält mit dem iPhone 11 Pro Max wie eingangs erwähnt den fünften Platz. Samsungs Flaggschiff-Modelle für Produktive und Kreative, das Galaxy Note 10 Plus und das Note 10 Plus 5G, liegen direkt dahinter auf Rang sechs und sieben. Das Galaxy S10 5G, das demnächst mit dem S20 bereits einen Nachfolger erhalten sollte, liegt immerhin noch auf dem zehnten Platz.

Honor V30 Pro hat gute Augen

Die Hauptkamera auf der Rückseite des Honor V30 Pro fängt Bilder mit insgesamt drei Linsen ein – und das zahlt sich aus. Besonders die Zoom-Fähigkeiten trugen den Testern zufolge zur hervorragenden Note bei. Lediglich das Xiaomi Mi CC9 Pro Premium Edition besitze den Experten zufolge eine noch bessere Vergrößerung. Wer gerne Videos aufnimmt, darf mit dem V30 Pro Filme in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde drehen. Wackler verhindert dabei eine elektronische Bildstabilisierung, die mit einem Lagesensor arbeitet.

Die nächsten Smartphones, die dem Honor V30 Pro und den Mate-30-Pro-Modellen im Jahr 2020 gefährlich werden könnten, sind das Samsung Galaxy S20 und seine Ableger sowie das Huawei P40 Pro, das mit einem spektakulären Kamera-System glänzen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 (Pro): Tritt Huawei auf der Stelle?
Francis Lido
Bereits der Vorgänger (Bild) des Huawei P40 Pro lädt mit 40 Watt auf
Aus einer Zertifizierung gehen Specs des Huawei P40 (Pro) hervor. Ein Detail könnte euch enttäuschen.
Das Huawei P40 Lite ist offi­zi­ell: Vier­fach-Kamera für 300 Euro
Francis Lido
Her damit7Huawei P40 Lite
Huawei hat das P40 Lite enthüllt. Das Einstiegsmodell der P40-Serie kostet knapp 300 Euro und bringt eine Vierfach-Kamera mit.
Huawei erklärt AppGal­lery zum dritt­größ­ten App-Store der Welt
Claudia Krüger
Gefällt mir12Die Huawei AppGallery soll ein ganzes Stück gewachsen sein.
Huawei will seine AppGallery ausbauen und dafür bis zu einer Milliarde US-Dollar ausgeben. Schon beim letzten Update soll sich viel getan haben.