Honor View 10 ist nun auch in Rot verfügbar

Das Honor View 10 kommt in Rot
Das Honor View 10 kommt in Rot(© 2018 Honor)

Das Honor View 10 erstrahlt in einer neuen Farbe: Das Smartphone der Huawei-Tochter kommt nun in Rot in den Handel. Falls ihr euch das Gerät in dieser Variante zulegen wollt, müsst ihr euch aber womöglich beeilen.

Ab dem 31. März 2018 ist das Honor View 10 in "Phoenix Red" im Store des Unternehmens erhältlich. Die Farbe Rot ist laut Pressemitteilung dabei nicht nur die Farbe der Liebe, sondern sie strahle auch Kraft und Stärke aus – uns sei demnach für beide Geschlechter gleichermaßen als Blickfang geeignet. Erhältlich ist das Smartphone zum Preis von 499 Euro.

Limitierte Edition

Falls ihr über den Kauf des Honor View 10 in Rot nachdenkt, solltet ihr euch aber womöglich nicht zu viel Zeit damit lassen: Es handelt sich um eine "Limited Edition". Demnach gibt es die Ausführung nur in einer begrenzten Stückzahl. Offenbar geht die Huawei-Tochter hier also ähnlich vor wie OnePlus mit dem 5T in Lava Red.

Das Honor View 10 ist nicht nur preislich auf einem Level mit dem OnePlus 5T: Trotz des verhältnismäßig günstigen Preises bietet es euch High-End-Technik sowie ein modernes 18:9-Display, das in Full HD Plus auflöst. Verbaut ist der Top-Chipsatz Kirin 970, der beispielsweise auch im Huawei Mate 10 Pro und Huawei P20 Pro zum Einsatz kommt. Auf der Rückseite befindet sich eine Dualkamera, mit der ihr gute Fotos machen könnt – allerdings spielt die Kamera nicht in der Oberliga mit, wie unser Test gezeigt hat. Falls Rot nicht eure Farbe ist, gibt es das View 10 alternativ auch in Schwarz und Blau.

Weitere Artikel zum Thema
Honor View 10 im Test: Preis-Tipp für leis­tungs­hung­rige Spar­füchse
Marco Engelien3
UPDATEHer damit !20Das Honor View 10
8.8
Das Honor View 10 kommt mit künstlicher Intelligenz, Dualkamera und viel Leistung. Warum es trotzdem nicht ganz für die Spitze reicht, klärt der Test.
Honor Play: Das Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Honor Play besitzt eine Notch am oberen Rand des Displays
Auch in Deutschland soll das Honor Play erscheinen. Das Gamer-Smartphone bietet euch einige interessante Features für Spiele.
Huawei Mate 20 Lite: So sollen das Smart­phone und die QMoji ausse­hen
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 10 Lite bietet bereits ein 18:9-Display – da ist eine Notch für den Nachfolger naheliegend
Das Huawei Mate 20 Lite ist wohl erneut auf Pressebildern zu sehen. Zudem gibt es einen Hinweis auf animierte Emojis für das Smartphone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.