Honor View 30: Kamera vom Huawei P30 Pro inspiriert?

Das Honor View 30 macht wohl bessere Fotos im Dunkeln als sein Vorgänger (Bild)
Das Honor View 30 macht wohl bessere Fotos im Dunkeln als sein Vorgänger (Bild)(© 2019 Honor)

Vor Kurzem sind die mutmaßlichen Unterschiede zwischen Honor V30 und V30 Pro durchgesickert. Bei uns werden sie Geräte wohl als Honor View 30 und View 30 Pro erscheinen. Kurz vor der Enthüllung präsentiert uns der Hersteller nun einen Teaser zur Kamera.

Laut GizmoChina verrät ein offizielles Video, dass die Honor-View-30-Serie eine Kamera mit RYYB-Filter-Matrix an Bord hat. Ein solches Feature zeichnet auch das Huawei P30 (Pro) und Mate 30 (Pro) aus. Der RYYB-Filter ermöglicht es der Kamera, mehr Licht einzufangen. Dementsprechend erzielt ihr im Dunkeln bessere Ergebnisse als mit RGGB-Kameras, die in Smartphones herkömmlicherweise zum Einsatz kommen.

Honor View 30: Nachtfotos wie mit dem P30 Pro?

40 Prozent mehr Licht soll das Huawei P30 Pro dank seiner RYYB-Kamera einfangen. Dementsprechend überzeugend fallen die Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen aus.  Ob das Honor View 30 (Pro) diesbezüglich mithalten kann, werden die ersten Tests verraten. Bei dem verbauten Bildsensor soll es sich um den Sony IMX600 handeln. Die Hauptlinse löse mit 40 MP auf. Ihr zur Seite stehen angeblich ein 8-MP-Tele- und ein Ultraweitwinkel-Objektiv. Letzteres soll beim Standardmodell ebenfalls mit 8 MP auflösen. Beim Pro-Modell bietet die dritte Linse angeblich eine Auflösung von 12 MP. Sie soll außerdem auf die Aufnahme von Videos spezialisiert sein.

Erste 5G-Smartphones von Honor

Auf der Vorderseite wird uns eine Dual-Frontkamera erwarten, die in einem ovalen Punch-Hole untergebracht ist. Weitere Details zur Selfie-Cam hat der Hersteller bislang aber noch nicht verraten. Als Antrieb kommt der Kirin 990 5G zum Einsatz. Der Chipsatz stellt nicht nur eine enorme Rechenleistung bereit, sondern macht Honor View 30 und View 30 Pro auch zu den ersten 5G-Smartphones der Marke.

Die LC-Displays sollen mit einer Diagonale von 6,57 Zoll sehr großzügig ausfallen. Auf einen OLED-Bildschirm müssen Käufer aber wohl verzichten. Die offiziellen technischen Spezifikationen werden wir schon in Kürze erfahren. Denn am 26. November 2019 findet die Enthüllung des Honor View 30 (Pro) statt. Ob wir dann auch erfahren werden, ob es in Deutschland mit Play Store und Google-Diensten erscheint? Vermutlich noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro: Deutsch­land-Start verkün­det – und die Google-Dienste?
Martin Haase
Nicht meins16Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start.
Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start. Und wie steht es um Google-Dienste, Apps und Android?
Huawei P40 Pro: Lädt der Akku schnel­ler als ihr Fast-Char­ging sagen könnt?
Lars Wertgen
Her damit7Das Huawei P40 Pro soll im Vergleich zu seinem Vorgänger (Foto) einen viel größeren Akku haben
Das Huawei P40 Pro hat angeblich einen XXL-Akku. Diesen könnt ihr wohl auch sehr schnell wieder aufladen. Ein neuer Energiespeicher macht es möglich.
Lauf­ta­lent Gesa Krause: "Akku­lauf­zeit der Huawei Watch GT 2 hervor­ra­gend"
Viktoria Vokrri
Lauftalent Gesa Krause hat die Huawei Watch GT 2 getestet.
Wir haben die Huawei GT 2 ja schon getestet – doch was sagt Profisportlerin Gesa Krause zu der Smartwatch? Wir haben sie kurzerhand gefragt.