"House of Cards" wird abgesetzt: Spin-Off soll in Arbeit sein

Frank Underwood ist offenbar Geschichte – doch ein Spin-Off soll "House of Cards" am Leben erhalten
Frank Underwood ist offenbar Geschichte – doch ein Spin-Off soll "House of Cards" am Leben erhalten(© 2014 Netflix)

Das Ende von "House of Cards" ist offenbar nahe: Die Produktion der populären Serie wurde zumindest vorerst gestoppt. Somit ist es derzeit eher unwahrscheinlich, dass noch neue Folgen mit Frank Underwood, gespielt von Kevin Spacey, erscheinen werden. Doch es gibt einen Silberstreif am Horizont.

"Die Produktion der finalen Staffel von House of Cards wurde bis auf Weiteres eingestellt", schreibt Netflix in den USA über seinen Twitter-Account. Das gebe dem Unternehmen Zeit, die aktuelle Situation mit den Produzenten und Partnern einzuschätzen. Es gebe diese Woche Gespräche mit Cast und Crew, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Schauspieler Anthony Rapp wirft Kevin Spacey vor, ihn bedrängt zu haben. Spacey hat dafür öffentlich um Entschuldigung gebeten.

Spin-Off bereits in Arbeit?

Bislang wollte sich kein Verantwortlicher dazu äußern, ob die finale Staffel der Serie noch beendet wird oder nicht. Doch es gibt Hoffnung für alle, denen die Figuren am Herzen liegen: Angeblich gibt es bereits Pläne für ein Spin-Off, wie eine Quelle dem Hollywood Reporter verraten haben soll. Inhaltlich könnte es sich zum Beispiel um Doug Stamper drehen, der von Michael Kelly gespielt wird.

Unwahrscheinlich sei den Quellen zufolge hingegen ein Kinofilm: HBO hätte kein Interesse daran, den Stoff zum Beispiel in Form eines Prequels auf die große Leinwand zu bringen. Die Rechte für ein Spin-Off von "House of Cards" liegen angeblich seit 2010 bei dem Streaming-Anbieter Netflix.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Stre­a­ming-Dienste für Filme, Serien, TV und Anime
Sebastian Johannsen
Ob Filme oder Serien: Dank Streaming schaut ihr immer das, was ihr wollt
Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Co: Bei welchem Streaming-Dienst findet ihr eure Lieblingsfilme und -serien? Hier erfahrt ihr es.
Netflix-App: Schlechte Quali­tät? Was ihr tun könnt
David Wagner
Wenn die Netflix-App auf eurem Smartphone nicht die volle Auflösung bietet, könnte der Kopierschutz schuld sein
Die Netflix-App zeigt Inhalte nur in SD-Qualität? Wir nennen die häufigsten Gründe dafür und wie ihr das Problem am besten beheben könnt.
Tolle Geste in Corona-Krise: Netflix-Inhalte kosten­los schauen
Lars Wertgen
Gefällt mir18Netflix Knock Down The House
Netflix gratis streamen: Der populäre Dienstleister stellt während der Corona-Krise einige Inhalte kostenlos zur Verfügung.