HP Elite X3 und Co.: Creators Update für Windows 10 Mobile gestartet

Her damit !17
Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile
Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile(© 2016 CURVED)

Das Creators Update rollt für Mobilgeräte mit Windows 10 Mobile aus: Die neue Aktualisierung hält einige neue Features bereit und überarbeitet auch die Benutzeroberfläche des Betriebssystems an mehreren Stellen. Für die Desktop-Version vom aktuellen Microsoft-OS ist der Rollout bereits am 11. April 2017 gestartet.

Zu den Smartphones, die das Creators Update für Windows 10 Mobile erhalten, gehören auch Geräte wie das HP Elite X3 oder das Lumia 950. Nach der Aktualisierung steht Nutzern WinCentral zufolge etwa eine Funktion zur Verfügung, die das WLAN nach einem Zeitplan ein- und ausschalten kann. Zudem erhält der Browser "Microsoft Edge" ein "Schlummern"-Feature, das Euch an noch geöffnete Webseiten erinnern kann.

Mehr Übersicht in den Einstellungen

Veränderungen gibt es bei Windows 10 Mobile auch in den Systemeinstellungen: Verbundene Geräte und Bluetooth finden sich beispielsweise nun auf einer übersichtlichen Seite. Drahtlos-Verbindungen können zudem einfacher aktiviert und getrennt werden. Damit habe Microsoft die Übersicht an die Windows-10-Version für Tablets und Desktop-Computer angepasst. Falls Ihr den Alarm auf Eurem Windows-Phone in der Vergangenheit häufig unabsichtlich gestartet habt, könnte dies nun vorbei sein: In den Benachrichtungen lässt sich die entsprechende Aktion bei gesperrtem Bildschirm nicht mehr ausführen.

Nach der Aktualisierung von Windows 10 Mobile sollen Nutzer zudem die Möglichkeit erhalten, verschlüsselte SD-Karten mit ihrem Smartphone zu benutzen. Damit möchte Microsoft die Sicherheit der Daten erhöhen und diese vor Hacking-Angriffen und Diebstahl besser schützen. Es empfiehlt sich jedoch, vor der Verschlüsselung ein Backup aller auf der Karte gesicherten Dateien anzufertigen. Eine weitere durch das Creators Update hinzugefügte Option lässt Euch in den Einstellungen alle Hintergrundaktivitäten von Apps unterbinden – was für eine höhere Akkulaufzeit sorgen dürfte.

Weitere Artikel zum Thema
Diese 13 Windows-10-Mobile-Smart­pho­nes erhal­ten das große Crea­tors Update
Michael Keller
Auch das Lumia 640 soll das Creators Update für Windows 10 Mobile erhalten
Das Creators Update für Windows 10 erscheint auch für Smartphones – allerdings nur für eine Handvoll, wie nun bekannt wurde.
HP Elite X3 kommt auch nach Deutsch­land: So viel soll es kosten
Guido Karsten2
UPDATEHer damit !29Der Bildschirm des Windows 10 Mobile-Phablets HP Elite X3 soll knapp 6 Zoll groß sein
Das HP Elite X3 könnte das erste echte High-End-Smartphone mit Windows 10 Mobile in diesem Jahr werden. Nun gibt es Neuigkeiten zum Verkaufsstart.
Micro­soft Edge unter­stützt bald Chrome-Erwei­te­run­gen
Francis Lido
Microsoft Edge soll künftig Zugriff auf Chrome-Erweiterungen bieten
Erfreuliche Neuigkeiten für Nutzer von Microsoft Edge: Ein Entwickler hat verraten, dass die Unterstützung von Chrome-Add-ons vorgesehen ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.