HTC kühlt das One M9 per Software-Update vor Release ab

Her damit !52
Kein heißes Teil: Das HTC One M9 soll nun eine normale Betriebstemperatur aufweisen
Kein heißes Teil: Das HTC One M9 soll nun eine normale Betriebstemperatur aufweisen(© 2015 CURVED)

40 Grad Celsius Betriebstemperatur: HTC hat Gerüchten zufolge die Software für das HTC One M9 optimiert – die finale Version des Paketes soll in der Lage sein, das Top-Smartphone auf einer angemessenen Temperatur zu halten.

Das bedeutet auch, dass der Release des HTC One M9 in den meisten Regionen in nicht allzu ferner Zukunft stattfinden kann, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf einen Tweet von LlabTooFeR. "Das Gerät ist bereit, um an die Kunden ausgeliefert zu werden", ist dort zu lesen.

Überhitzungsprobleme beseitigt

Ein Reddit-Nutzer will zudem aus sicherer Quelle erfahren haben, dass die finale Software für das HTC One M9 außer Verbesserungen für die Kamera auch die Probleme mit der Überhitzung des Smartphones beseitigt. Die Temperatur während des Betriebs soll nun um etwa 10 Grad Celsius gesenkt worden sein – womit das Smartphone sich nun auf etwa 40 Grad Celsius erhitzt.

Selbst dann, wenn das Gerät aufgeladen wird, soll es demnach nicht heißer werden. Erst vor ein paar Tagen war bekannt geworden, dass HTC offenbar noch mit der Hitzeentwicklung kämpft, weshalb der Release des HTC One M9 verschoben worden war. Ob die Maßnahmen zur Kühlung Auswirkungen auf die Performance haben werden und wie heiß das Gerät wirklich wird, werden wir Euch in unserem Test kommende Woche zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !5Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
1
Her damit !8So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.