HTC One M8 gibt es ab Anfang August auch in Rot

Her damit !7
Die neue Farbvariante des HTC One M8 heißt "Glamour Red"
Die neue Farbvariante des HTC One M8 heißt "Glamour Red"(© 2014 HTC)

Das HTC-Flaggschiff kommt in "Glamour Red": Das HTC One M8 ist ab sofort in der Schweiz und in Österreich in der neuen Farbvariante Rot verfügbar. In Deutschland soll das Smartphone ab August 2014 in dieser Farbe erhältlich sein.

Die neue Version des Top-Smartphones von HTC kommt in Deutschland zum Preis von 679 Euro in den Handel. In der Schweiz kostet das rote HTC One M8 749 Schweizer Franken. Bisher ist das Vorzeigemodell des Herstellers aus Taiwan in den Gold, Silber und Grau auf dem Markt.

Kommt das HTC One M8 bald auch in Blau?

Die aktuelle Ankündigung bestätigt gleichlautende Gerüchte von @evleaks, die schon Ende April 2014 eine rote Farbvariante des HTC One M8 vorhergesagt hatten. Anfang Mai ergänzte der Technik-Blogger Evan Blass aka @evleaks seine Voraussage: Auch die Farbvarianten Pink und Blau seien demnach für das HTC One M8 geplant.

Zumindest die erstere dieser beiden Varianten nimmt in Europa bereits Gestalt an: So ist zusätzlich zu dem roten Modell zumindest in Großbritannien bald auch eine pinke Ausgabe des Smartphones erhältlich, berichtet GSMArena. Dort soll der Verkauf der beiden neuen Modelle am 7. August 2014 starten – und damit steigt dann wohl auch die Wahrscheinlichkeit, dass auch der zweite Teil der Vorhersage seitens @evleaks wahr wird und auch noch eine blaue Version des HTC One M8 erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.