HTC One M8, M9 und Moto G 2015: Android Marshmallow ab Dezember

Her damit !30
Das HTC One M9 erhält Android 6.0 Marshmallow in Kanada Anfang 2016
Das HTC One M9 erhält Android 6.0 Marshmallow in Kanada Anfang 2016(© 2015 CURVED)

Andoid 6.0 Marshmallow für das HTC One M9, M8 und das Motorola Moto G 2015: Wie ein kanadischer Mobilfunkanbieter bestätigt, soll das Betriebssystem-Update für die drei Geräte schon ab Dezember 2015 ausrollen. Den Anfang macht das HTC One M8, wie MobileSyrup berichtet.

Das geht aus einer Update-Liste des kanadischen Mobilfunkanbieters Telus hervor, die konkrete Release-Daten von Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8, One M9 sowie das Moto G 2015 nennt. Am 17. Dezember soll die Software zunächst für das HTC One M8 erscheinen. Für den 21. Dezember ist demnach der Rollout für das Moto G 2015 geplant.

HTC One M9 ist am 21. Januar dran

HTCs aktuelles Topmodell One M9 hingegen ist erst im neuen Jahr dran: Am 21. Januar 2016 soll Android Marshmallow dann auch für dieses Smartphone erscheinen. Den Angaben von Telus zufolge handelt es sich um Schätzungen, der tatsächliche Release könnte also einige Tage abweichen. Zwar gelten die Daten nur für Kanada, ein globaler Rollout dürfte anschließend aber nicht lange auf sich warten lassen.

Ein erster Hinweis auf ein baldiges Update für das HTC One M8 ist bereit vor wenigen Tagen aufgetaucht. Dem Tippgeber LabTooFer zufolge steht Android 6.0 Marshmallow zudem schon für weitere HTC-Smartphones in den Startlöchern – das HTC One M7 scheint aber künftig leer auszugehen. Telus hingegen nennt bislang keine weiteren Geräte des Herstellers aus Taiwan.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Das Teaser-Bild deutet offenbar auf einen Quick Charge 4.0-Support für das Nubia Z17 hin
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
2
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.