HTC One M8: Update auf Android 4.4.3 in Deutschland

Her damit !45
HTC One M8
HTC One M8(© 2014 CURVED)

Erst die USA, dann Europa: Nachdem erst Nordamerika versorgt wurde, hat HTC nun offenbar auch auf dem hiesigen Kontinent damit begonnen, das frische Android-Update mit Version 4.4.3 auf sein aktuelles Flaggschiff auszurollen. Damit kommen Nutzer des Smartphones, das in der ersten Jahreshälfte erschien, nicht nur in den Genuss der erwarteten Features: Auch einige Sicherheits-Mechanismen aus Version 4.4.4 sind bereits enthalten, wie Android Central berichtet.

Update vom 29. Juli, 16:56 Uhr: Wie die Kollegen von Golem berichten, ist das Update auch in Deutschland angekommen und Android 4.4.3 kann auf den ersten hiesigen Geräten bereits installiert werden.

Das Android-Update auf Version 4.4.3 verbessert auch die Performance des HTC One M8 in einigen Disziplinen. So soll es laut dem Changelog beispielsweise die Leistung von WiFi-, Bluetooth- und Mobilfunk-Verbindungen optimieren. Zusätzlich bringt die Aktualisierung auch die Kamera-Funktion, die Bildergalerie, die Akku-Übersicht im Einstellungsmenü und den HTC Sync Manager auf den neuesten Stand.

Außer den verbesserten Android-Funktionen und Sicherheitsvorkehrungen lohnt sich das Update auf Android 4.4.3 aber auch aufgrund der Optimierungen, die HTCs eigene Sense-Features betreffen. So sollen auch Boomsound, der Extreme Power Saving Mode, die Motion Launch-Funktion und die Quick Settings davon profitieren. Der bunte Blumenstrauß an Funktionen, die vom Update glattgezogen und aufgebohrt werden, tröstet dann auch darüber hinweg, dass der Download dank der beeindruckenden Größe von über 600 MB einen Moment länger dauern könnte.

Genauer Update-Termin kann je nach Mobilfunkanbieter variieren

Erst am kürzlich hieß es, dass der Rollout von Android 4.4.3 für das HTC One M8 in den USA begonnen habe und nun erhalten auch schon die ersten Käufer in Europa das begehrte Software-Update. Wie Android Central berichtet, wurde der Update-Vorgang zunächst für einige britische Geräte freigeschaltet. Wann der Download von hiesigen HTC One M8-Besitzern gestartet werden darf, wurde nicht verraten. Der genaue Termin dürfte sich aber auch je nach Mobilfunkanbieter noch nach hinten verschieben, denn die erste Update-Welle betrifft erst einmal Geräte ohne Anbieter-Branding.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 müsste nach Apples aktu­el­lem Kurs eigent­lich iPhone Pro heißen
Das iPhone 8 könnte auch so wie in diesem Konzept aussehen
Noch ist nicht klar, welchen Namen das iPhone 8 erhalten wird. Entsprechend aktueller Gerätebezeichnungen von Apple ist "iPhone Pro" eine Möglichkeit.
Galaxy S8: Kamera lässt sich offen­bar per "Doppel-Klick" schnell star­ten
Guido Karsten4
Für spontane Schnappschüsse solltet Ihr die Galaxy S8-Kamera wohl über den Power-Button starten
Das Galaxy S8 wird keinen physischen Home Button besitzen. Samsung ermöglicht den Schnellstart der Kamera-App daher offenbar auf andere Weise.
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.