HTC One M8: Update auf Android 4.4.3 wird ausgerollt

Her damit !41
HTC One M8
HTC One M8(© 2014 CURVED)

HTC hält Wort: Kürzlich kündigte der taiwanische Hersteller an, sein Flaggschiff würde in der folgenden Woche Android 4.4.3 erhalten – nun ist eben diese Woche gekommen und das Update steht tatsächlich zum Download bereit. Zumindest in den USA hat der Rollout bereits begonnen. KitKat-Version 4.4.4 wird HTC indes wohl auslassen.

Der Grund für den wahrscheinlichen Verzicht auf die jüngste Android-Version ist durchaus nachvollziehbar: Das aktuelle 4.4.3-Update bringt dem HTC One M8 die wichtigen Sicherheits-Features, die Google mit der Nachfolgeversion eilig nachgeliefert hat, bereits von vornherein mit. Dafür wiegt der Download der Firmware mit der Build-Nummer 2.22.1540.3 aber auch stolze 600 MB.

Der Beginn des Rollouts wurde auf dem offiziellen Twitter-Profil der US-Vertretung von HTC verkündet. Android 4.4.3 soll neben der Sicherheit des HTC One M8 auch dessen ohnehin schon überzeugende Performance, die wir dem Flaggschiff im CURVED-Test mit der vollen Punktzahl in dieser Kategorie attestiert haben, noch weiter verbessern.

Deutschland-Release des Updates ist noch unklar

Wann das Datenpaket auch auf deutsche Exemplare des HTC One M8 ausgeliefert wird, ist indes noch unklar. Nachdem der US-Rollout nun bereits läuft, dürfte es jedenfalls nicht mehr lange dauern, ehe das Update auf Android 4.4.3 auch hiesige Geräte erreicht. Dafür spricht zudem, dass HTC sich zuletzt verstärkt um zügige Firmware-Updates bemüht zeigte. So soll etwa das noch namen- und versionsnummerlose Android L binnen 90 Tagen ab Googles Freigabe des fertigen Codes für die HTC-Flaggschiffe der One-Reihe umgesetzt werden.

Update vom 28. Juli 2014: Es ist da! Zwar ist das Update bei unserem Testgerät noch nicht erhältlich, allerdings hat Android 4.4.3 zumindest schon erste Smartphones in Großbritannien erreicht. Das Ausrollen der Firmware in Deutschland dürfte also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.