HTC One M9: Android 6.0 Marshmallow-Update ist in Deutschland verfügbar

Supergeil !9
Auch für das HTC One M9 steht nun die Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow zum Download bereit
Auch für das HTC One M9 steht nun die Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow zum Download bereit(© 2015 CURVED)

Nun ist das Update mit Android 6.0 Marshmallow auch für das HTC One M9 in Deutschland verfügbar. Wie der Hersteller aus Taiwan auf seinem deutschen Twitter-Profil mitteilt, wird das Premium-Smartphone von 2015 seit dem 26. Januar 2016 mit der aktuellen Version des Betriebssystems versorgt.

Die hauseigene Sense 7-Oberfläche ist ebenfalls im Update mit Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M9 enthalten. Diese war allerdings auch vor dem Update bereits verfügbar. Das aktuelle Premium-Gerät des Herstellers erhält die Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow damit nur wenige Tage später als das Vorgängermodell HTC One M8 von 2014.

Nehmt Euch Zeit!

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M9 ist alles andere als klein. Ihr solltet daher ein paar Dinge beachten, wenn Ihr Euer Smartphone mit der Software versehen möchtet. Zum einen sollte der Akku des HTC One M9 mindestens zur Hälfte aufgeladen sein, zum anderen sollte das Gerät per WLAN mit dem Internet verbunden sein.

Eine weitere gut gemeinte Empfehlung ist, dass Ihr Euch Zeit nehmt. Wie mehrere Nutzer eines HTC One M9 bereits bei Twitter berichtet haben, soll der Update-Prozess auf Android 6.0 Marshmallow sogar mehrere Stunden dauern können – je nachdem, wie viele Apps auf dem Smartphone installiert sind. Wie der Hersteller in einem Kommentar bei Twitter hinzufügt, soll das Update auf Android 6.0 sowohl für Geräte mit als auch ohne Branding eines Mobilfunkanbieters verteilt werden. Infos über weitere Android 6.0 Marshmallow-Updates für andere Smartphones und Tablets findet Ihr in unserer stets aktuellen Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.