HTC One M9 mit 2K-Amoled-Display schon zum MWC 2015?

Her damit !33
HTC One M8
HTC One M8(© 2014 CURVED)

Erscheint das HTC One M9 noch als direkte Konkurrenz zum Apple iPhone 6? Offenbar hat HTC nun den Nachfolger des HTC One M8 offiziell bestätigt – inklusive des Namens. Zwar gibt es noch keine sicheren Informationen zur Hardware, aber die Gerüchte legen ein High-End-Smartphone nahe.

So soll das HTC One M9 beispielsweise vom Qualcomm Snapdragon 805 angetrieben werden, berichtet die indische Ausgabe der International Business Times. Der 64-Bit-fähige Prozessor hat vier Kerne, die jeweils mit 2,7 GHz getaktet sind. Unterstützt wird er voraussichtlich von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher – wodurch das Smartphone mit aktuellen Vorzeigemodellen in Bezug auf die Rechenleistung locker mithalten könnte.

Release des HTC One M9 bereits im März 2015?

Das Display des HTC One M9 soll in der Diagonale 5,2 Zoll messen und eine 2K-Auflösung bieten. Die Pixeldichte soll damit den Gerüchten zufolge satte 564 ppi betragen. Als Betriebssystem wird vermutlich Android 5.0 Lollipop zum Einsatz kommen. Der interne Speicher könnte zwischen 64 GB und 128 GB groß sein. Mit 7,1 mm Tiefe wäre das Smartphone zudem fast so dünn wie das iPhone 6 mit 6,9 mm.

Das HTC One M9 wird voraussichtlich auf dem MWC 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt , der vom 2. bis zum 5. März 2015 in Barcelona stattfindet – und könnte dann kurz darauf bereits erhältlich sein. Derweil hat der Konzept-Designer Hasan Kajak auf seiner Google+-Seite ein erstes Bild veröffentlicht, das zeigt, wie das HTC One M9 nach seinen Vorstellungen aussehen könnte. Das komplette Konzept-Design soll dann im Dezember folgen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit Doppel-Akku könnte viel schnel­ler als Vorgän­ger gela­den werden
Das iPhone 8 könnte einen L-förmigen Energiespeicher mit zwei Akkuzellen erhalten
Das iPhone 8 könnte deutlich schneller als seine Vorgänger aufgeladen werden: Ein Grund dafür sei der Einsatz von gleich zwei Akkuzellen.
Galaxy S8: So viel kostet das Austau­schen des Displays
Außerhalb der Garantie ist eine Reparatur des Galaxy S8 teuer
Günstig ist anders: Der Tausch eines Displays ist beim Galaxy S8 nicht gerade günstig. Zumindest in Polen ist die Reparatur teurer als beim Galaxy S7.
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.