HTC One M9: Update widmet sich Kamera, Akku und Temperatur

Her damit !18
Das Software-Update soll auch die Kamera-Funktion des HTC One M9 verbessern
Das Software-Update soll auch die Kamera-Funktion des HTC One M9 verbessern(© 2015 CURVED)

HTC versorgt das HTC One M9offenbar aktuell mit einem neuen Software-Update. Dieses basiert laut AnandTech zwar noch nicht auf Android 5.1, jedoch sollen Besitzer des aktuellen Spitzen-Smartphones von HTC dennoch in mehrfacher Hinsicht von der neuen Software profitieren.

Das kleine Update bringt die Software des HTC One M9 in Europa, dem mittleren Osten und in Asien auf Version 1.40.401.5 und fußt weiterhin auf Android 5.0.2. Die Änderungen, die es mit sich bringt, klingen aber durchaus nützlich: Das Update widmet sich Kamera, Akkulaufzeit und auch Hitze-Management. Wer nun erwartet, dass HTC damit die Temperaturentwicklung unter Volllast soweit verbessert, dass das One M9 nicht mehr gedrosselt werden muss, der irrt aber leider. Die Änderung an der Software soll vielmehr dafür sorgen, dass das Gerät etwas kühler bleibt, wenn Ihr den Akku aufladet.

Geringerer Akku-Verbrauch bei Nutzung von YouTube und Facebook

Die Verbesserungen, die der taiwanesische Hersteller mit dem Update an der Kamera-Funktion seines Premium-Smartphones vornimmt, lesen sich erst einmal gut: So soll das HTC One M9 beispielsweise eine bessere automatische Belichtung bieten, so dass Bilder weniger ausgewaschen wirken. Auch sollen Aufnahmen dank des Updates bei schwachem Umgebungslicht schärfer sein und weniger Bildrauschen aufweisen.

Etwas speziell klingen die Änderungen, die die Akkulaufzeit des HTC One M9 betreffen: Sie konzentrieren sich nämlich angeblich nur auf den Energieverbrauch während der Verwendung von YouTube und Facebook. Dem Bericht zufolge soll der Akku in Zukunft weniger stark beansprucht werden, wenn Ihr mit Eurem Smartphone Googles Videoplattform oder das große soziale Netzwerk aufsucht. Etwas allgemeinere Tipps zum Sparen von Akkulaufzeit mit dem HTC One M9 haben wir für Euch an anderer Stelle zusammengetragen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller1
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.