HTC One M9: Update widmet sich Kamera, Akku und Temperatur

Her damit !18
Das Software-Update soll auch die Kamera-Funktion des HTC One M9 verbessern
Das Software-Update soll auch die Kamera-Funktion des HTC One M9 verbessern(© 2015 CURVED)

HTC versorgt das HTC One M9offenbar aktuell mit einem neuen Software-Update. Dieses basiert laut AnandTech zwar noch nicht auf Android 5.1, jedoch sollen Besitzer des aktuellen Spitzen-Smartphones von HTC dennoch in mehrfacher Hinsicht von der neuen Software profitieren.

Das kleine Update bringt die Software des HTC One M9 in Europa, dem mittleren Osten und in Asien auf Version 1.40.401.5 und fußt weiterhin auf Android 5.0.2. Die Änderungen, die es mit sich bringt, klingen aber durchaus nützlich: Das Update widmet sich Kamera, Akkulaufzeit und auch Hitze-Management. Wer nun erwartet, dass HTC damit die Temperaturentwicklung unter Volllast soweit verbessert, dass das One M9 nicht mehr gedrosselt werden muss, der irrt aber leider. Die Änderung an der Software soll vielmehr dafür sorgen, dass das Gerät etwas kühler bleibt, wenn Ihr den Akku aufladet.

Geringerer Akku-Verbrauch bei Nutzung von YouTube und Facebook

Die Verbesserungen, die der taiwanesische Hersteller mit dem Update an der Kamera-Funktion seines Premium-Smartphones vornimmt, lesen sich erst einmal gut: So soll das HTC One M9 beispielsweise eine bessere automatische Belichtung bieten, so dass Bilder weniger ausgewaschen wirken. Auch sollen Aufnahmen dank des Updates bei schwachem Umgebungslicht schärfer sein und weniger Bildrauschen aufweisen.

Etwas speziell klingen die Änderungen, die die Akkulaufzeit des HTC One M9 betreffen: Sie konzentrieren sich nämlich angeblich nur auf den Energieverbrauch während der Verwendung von YouTube und Facebook. Dem Bericht zufolge soll der Akku in Zukunft weniger stark beansprucht werden, wenn Ihr mit Eurem Smartphone Googles Videoplattform oder das große soziale Netzwerk aufsucht. Etwas allgemeinere Tipps zum Sparen von Akkulaufzeit mit dem HTC One M9 haben wir für Euch an anderer Stelle zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.