HTC U11: Edge-Sense-App bringt Euch das Streicheln und Drücken bei

Supergeil !20
Der Rahmen des HTC U11 reagiert auf Drücken und Streicheln
Der Rahmen des HTC U11 reagiert auf Drücken und Streicheln(© 2017 Twitter/HTC)

Das HTC U11 soll einen Gehäuse-Rahmen besitzen, der berührungssensitiv ist und auf Gesten reagiert. Wie das neue Feature zu nutzen ist, soll Euch eine dafür entwickelte App beibringen. Beschrieben werden in dem Programm offenbar auch Anwendungsgebiete für das Drücken und Streicheln.

Für eine kurze Zeit war im Google Play Store die App "HTC Edge Sense" zu finden, wie Android Police berichtet. Die Anwendung konnte der Webseite zufolge nicht heruntergeladen werden und ist mittlerweile nicht mehr im Store zu finden, doch die beigefügten Screenshots sollen erste Rückschlüsse auf die Inhalte des Programmes zugelassen haben. Demnach handelt es sich um eine Art Tutorial-App.

Ballons quetschen

Auf dem ersten Screenshot der "HTC Edge Sense"-App seien Ballons zu sehen. Den Anweisungen zufolge sollen Nutzer in dieser Übung das Drücken des Rahmens erlernen. Übersetzt steht hier "Probiere das Quetschen, um einen Ballon zufüllen, und lasse los, um ihn zu starten." Auf anderen Bildern sind offenbar Anwendungsgebiete für den berührungsempfindlichen Rahmen zu sehen. So werde es Gesten beispielsweise für die Kamera-App des HTC U11 geben. Vorstellbar wäre an dieser Stelle etwa ein Zoom, wenn der Nutzer über den Rahmen streichelt. Womöglich kann auch der Auslöser durch das Quetschen des Smartphones betätigt werden.

Aus den Screenshots gehe jedoch nicht hervor, ob und wie die Funktionen des berührungssensitiven Rahmens vom Nutzer angepasst werden können: Einstellungs-Menüs seien nicht zu sehen. Auch ist nicht bekannt, ob die "HTC Edge Sense"-App für die Nutzung des Features generell installiert werden muss. Das HTC U11 wird am 16. Mai 2017 der Öffentlichkeit präsentiert. In wenigen Tagen wissen wir also schon mehr über das Edge-Sense-Feature. Die mutmaßlichen Specs des Vorzeigemodells sind erst vor wenigen Tagen in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht.